Tischtennis Oberroter Nachwuchs gewinnt Derby gegen Westheim

Lars Ernt hat seinen Teil zum sicheren Sieg beigetragen.
Lars Ernt hat seinen Teil zum sicheren Sieg beigetragen. © Foto: Mathias Welz
Manfred Böhm 13.11.2017
Mit 5:0 gehen die Oberroter in Führung - und gewinnen mit 8:2.

 In der Tischtennis-Kreisliga A der U18-Jungen standen sich der FC Oberrot I und der TTC Westheim I in einem Derby gegenüber.  Dabei behielt das Team aus dem Rottal mit 8:2 die Oberhand. In der Stammbesetzung mit Melina Schmelcher, Lars Ernt und Philipp Mangold gingen die Rotäler  schnell mit 5:0 in Führung und konnten am Ende einen sicheren Sieg einspielen. Schmelcher/Ernt gewannen im Doppel mit 3:1 Sätzen und holten den ersten Punkt. Im Einzel punkteten Melina Schmelcher (zwei Siege) sowie die immer stärker aufspielenden Lars Ernt (drei Siege – unser Bild)  und Philipp Mangold (zwei Siege). In 14 Tagen steht für die Jungen I aus dem Rottal das Auswärtsspiel bei Tura Untermünkheim I an.