Fußball Oberroter erwarten das Schlusslicht

Bei der Backnanger Viktoria läuft es auch in dieser Runde nicht gut. In der Bezirksliga verloren sie Anfang Oktober 2017 in Sulzbach-Laufen 2:6 (Bild). Nun spielt die Elf heute Abend eine Klasse tiefer gegen den FC Oberrot. Anpfiff wird um 20 Uhr sein.
Bei der Backnanger Viktoria läuft es auch in dieser Runde nicht gut. In der Bezirksliga verloren sie Anfang Oktober 2017 in Sulzbach-Laufen 2:6 (Bild). Nun spielt die Elf heute Abend eine Klasse tiefer gegen den FC Oberrot. Anpfiff wird um 20 Uhr sein. © Foto: Archiv/jur
Oberrot / Hans Buchhofer 12.09.2018
Im Bezirk Rems-Murr werden am Mittwoch und Donnerstag Spiele der Bezirksliga und der Kreisliga A2 ausgetragen. Sulzbach gastiert dabei in Fellbach.

Einen klassischen Fehlstart legte der TSV Sulzbach-Laufen nach drei Spieltagen hin und konnte neben dem SV Fellbach II und dem SC Korb noch keinen Punkt erobern. Heute Abend steht im Spielplan der Bezirksliga Rems-Murr der vierte Spieltag auf dem Programm. Dabei will der TSV Sulzbach-Laufen beim SV Fellbach II die Trendwende schaffen. Spielbeginn in Fellbach ist um 20 Uhr. Aber dazu bedarf es im Gegensatz zum Heimspiel gegen den FSV Waiblingen einer Leistungssteigerung, denn die Mannschaft spielte am Sonntag weit unter ihren Möglichkeiten.

Tabellenführer SV Kaisersbach dürfte beim seither sieglosen SC Korb zum vierten Sieg kommen. Verfolger Remshalden wird wohl ebenso die Hürde beim KTSV Hößlinswart nehmen und den zweiten Rang verteidigen. Das Topspiel wird in Steinbach erwartet. Dort will die SG Schorndorf den Tabellendritten bezwingen. Nellmersbach verlor zwar gegen Schorndorf , doch am Mittwoch soll der dritte Sieg gegen den TSV Leutenbach II gelingen. Der VfR Murrhardt hofft auf den ersten Dreier im Heimspiel gegen den VfL Winterbach. Spielbeginn wird um 19.30 Uhr sein.

In der Fußball-Kreisliga A2 wird ebenfalls der vierte Spieltag ausgetragen. Der FC Oberrot hofft in der Heimpartie gegen den FC Viktoria Backnang (Beginn 20.00 Uhr) auf den ersten Saisonsieg. Zwei Niederlagen und ein Remis zeigen deutlich, dass die Rottäler noch nicht in der neuen Runde angekommen sind. Der FC Viktoria Backnang reist als Schlusslicht an. Wenn der FC Oberrot gegen diesen Gegner erneut keinen Sieg erringt, dann wird man sich im Lager der Fußballer aus dem Rottal Gedanken machen müssen.

Hohe Hürden

Punktgleich an der Spitze liegen der Alexander Backnang, der TSC Murrhardt und der TSV Rudersberg. Die Backnanger Truppe spielt beim SV Allmersbach II und wird dort auf erheblichen Widerstand stoßen. Der TSC Murrhardt tritt in Oberbrüden an und wird dort ebenfalls voll gefordert werden. Der TSV Rudersberg hat es eventuell beim TSV Lippoldsweiler etwas einfacher. Aufsteiger Kleinaspach kann den Kontakt zum Spitzentrio halten, wenn das Spiel beim SV Steinbach II gewonnen wird. Die Spiele beginnen um 19.30 Uhr.

In der Kreisliga B2 Rems-Murr stehen am Donnerstag zwei Spiele auf dem Programm. Die Spvgg Unterrot spielt um 19.30 Uhr beim SV Spiegelberg. Das Ziel der Unterroter ist klar, denn mit einem Sieg kann der Anschluss zum Spitzentrio gehalten werden. Die Aufgabe ist auf jeden Fall machbar, denn die Gastgeber haben noch kein Spiel gewonnen. Im zweiten Spiel erwartet die SG Oppenweiler den TSV Bad Rietenau. Oppenweiler gilt als der Favorit und will den vierten Sieg einspielen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel