Tischtennis Oberrot verspielt in Sulzbach eine 7:4-Führung

Tischtennis / SWP 29.09.2015

Trotz einer 7:4-Führung verspielten die Herren II des FC Oberrot in der TT-Kreisklasse A beim Gastspiel in Sulzbach-Laufen noch den Sieg. Im ersten Saisonspiel gestalteten sich die Doppel ausgeglichen, alle gingen über fünf Sätze. Oberrot punktete mit Hoti/Walker und Böhm M./Turan, die Gastgeber durch Gnamm/Meng. Oberrot lag mit 2:1 in Führung.

In den einzelnen Paarkreuzen wurden anschließenden die Punkte geteilt. Dann gingen die Zähler im Duell der beiden Spitzenspieler Manfred Müller gegen Manfred Böhm und Felix Gnamm gegen Arben Hoti mit 3:0 bzw. 3:1 an die Gäste aus dem Rottal zum 7:4-Zwischenstand für Oberrot. Peter Engel an Position 3 verkürzte für die Gastgeber durch seinen 3:0-Sieg gegen Evren Turan auf 5:7. Es schlossen sich drei enge Fünf-Satz-Spiele an, die alle an die Kochertäler gingen - Zwischenstand 8:7. Im Schlussdoppel konnten Böhm/Turan nicht überzeugen und verloren in drei Sätzen. Sulzbach-Laufen gewann am Tag darauf noch mit 9:1 bei der PSG Hall III und setzte sich damit an die Tabellenspitze.

Ergebnisse: Manfred Müller/Helmut Ley - Arben Hoti/Marcel Walker 2:3; Peter Engel/Uli Müller - Manfred Böhm/Evren Turan 2:3; Felix Gnamm/Markus Meng - Andy Richter/Josef Fiedler 3:2; M. Müller - Hoti 3:0; Gnamm - Böhm 1:3; Engel - Richter 3:2; U. Müller - Turan 1:3; Ley - Fiedler 1:3; Meng - Walker 3:1; M. Müller - Böhm 0:3; Gnamm - Hoti 1:3; Engel - Turan 3:0; U. Müller - Richter 3:2; Ley - Walker 3:2; Meng - Fiedler 3:2; M. Müller/Ley - Böhm/Turan 3:0.