NOTIZEN vom 3. Juli 2013 aus Gaildorf und Umgebung

SWP 03.07.2013

Titel verteidigt

Freizeitfußball - Beim 31. Pokalturnier des FC Traktor Obergröningen traten zehn Mannschaften an. Den Sieg sicherte sich der Titelverteidiger Spfr. Hohengröningen, der im Finale gegen "Mifhunter United" durch ein Tor in letzten Minuten gewinnen konnte. Die weiteren Platzierungen: 3. "Green-White-Dynamit", 4. "Torpedo Schlechtbach", 5. "Pommes 08", 6. "Bauwaga Henda Domma", 7. "Eintracht Prügel", 8. "Fat Fighters", 9. "UG Kickers" ,10. "No Name Team". In einem Einlagespiel der Bambini gewann Hohenstadt mit 2:0 gegen Untergröningen.

Doppelsieg in der Dressur

Reiten - Dr. Bernd Hohl gelang beim Reit- und Springturnier des RV Hall in der L**-Dressurprüfung ein Doppelsieg. Der Dressurreiter holte mit dem achtjährigen Wallach "David" den einzigen Sieg für den RV Hall. Mit der neunjährigen Stute Rhynia belegte er zudem den zweiten Platz. Die Springprüfung Klasse A** (2. Wettbewerb) gewann Eva Susanne Blum (RFV Murrhardt) auf "First Lilly" mit einem Null-Fehler-Ritt. Die Stilspringprüfung Klasse A* ging an Maren Taxis ebenfalls vom RFV Murrhardt mit "Hale Bud".

EM-Traum geplatzt

Leichtathletik - Unter die besten drei hätte der Sulzdorfer Torben Laidig bei der Junioren-Gala in Mannheim kommen müssen, um zur U-20-Europameisterschaft nach Rieti/Italien fahren zu dürfen. Doch bei fünf Metern war für den Sulzdorfer diesmal Schluss: Platz acht. Laidigs nächstes Ziel sind die deutschen Juniorenmeisterschaften in Rostock, die Ende Juli stattfinden. In diesen vier Wochen will er seinen Trainingsrückstand aufholen und noch bei einem kleineren Wettbewerb starten.