Sport-Schießen Mit Ehrgeiz um die Festscheibe

Siegerehrung beim Jedermannschießen des SV Oberrot (vorne von links): Nadine Deininger (Team Zipfelglatscher), Tanja Wiesinger (MV Oberrot), Jürgen Haas (KFZ-Wenz), Lisa-Marie Fehlau (Festscheibe-Jugend), (hinten) Bürgermeister Daniel Bullinger, Johannes Wenz (KFZ-Wenz), Oberschützenmeister Tobias Kvapil und Benjamin Janssen (Team Big Daddy). Fotos: privat
Siegerehrung beim Jedermannschießen des SV Oberrot (vorne von links): Nadine Deininger (Team Zipfelglatscher), Tanja Wiesinger (MV Oberrot), Jürgen Haas (KFZ-Wenz), Lisa-Marie Fehlau (Festscheibe-Jugend), (hinten) Bürgermeister Daniel Bullinger, Johannes Wenz (KFZ-Wenz), Oberschützenmeister Tobias Kvapil und Benjamin Janssen (Team Big Daddy). Fotos: privat
Sport-Schießen / SWP 25.09.2014
94 Einzelschützen versuchten sich beim Jedermannschießen des SV Oberrot, bei den Festscheiben mit viel Ehrgeiz. Daneben ging es für Vereins-, Betriebs- und Privatmannschaften um die Pokale.

Das Jedermannschießen des SV Oberrot war mit 94 Startern gut besucht. Außerhalb des sonstigen Rahmens war der Freundeskreis 302 der Reservisten zu Gast. Viel Ehrgeiz legte die Jugend bei der Festscheibe an den Tag. Letztendlich konnte sich Lisa-Marie Fehlau vor Alex Werner und Lasse Reinhuber durchsetzen und die Festscheibe in Empfang nehmen.

Der im vergangenen Jahr geschaffene Sonderpreis für den besten Teiler mit dem Luftgewehr und dem Kleinkaliber bei den Nichtaktiven-Schützen ging diesmal an Alexander Prokisch.

Da der Seriensieger in der Festscheibe im Luftgewehr und Kleinkaliber Peter Prokisch eine Schulterverletzung erlitten hat, konnten sich dieses Jahr andere diese Lorbeeren ernten: Beim Wettkampf um die Festscheibe Luftgewehr setzte sich unerwartet Nadine Deininger vor Rolf Deininger und Tobias Kvapil durch. Die Festscheibe Kleinkaliber sicherte sich Tobias Kvapil vor Daniel Wagner und Helmut Scheub.

Bei der Mannschaftswertung mit dem Luftgewehr konnte das Team Zipfelglatscher den Titel nicht verteidigen. Der ging ans Team KFZ-Technik Wenz. In der Kleinkaliber-Mannschaftswertung trat der Titelverteidiger Team Beier nicht mehr an. Einige Schützen dieses Teams starteten für den Musikverein Oberrot. Zum Abschluss der Festes bedankte sich Oberschützenmeister Tobias Kvapil bei allen Helfern, Spendern und Sponsoren, ohne einen einzelnen hervorzuheben, sowie allen Schützen für die rege Teilnahme am Jedermannschießen.

Ergebnisse:

Jugend: 1. Lea Deininger, 2. Alex Werner, 3. Tim Stoll, 4. Lasse Reinhuber, 5. Jonas Kurz, 6. Marie-Sophie Posch, 7. Moritz Spieß, 8. Lisa-Marie Fehlau, 9. Fabrice Stradinger, 10. Paul Deininger, 11. Sahra Deininger, 12. Jasmin Bohlmann, 13. Daniel Ebinger, 14. Pauline Fischer, 15. Silas Kurz, 16. Fabian Singer

Luftgewehr (restl. Klasse - Auszug): 1. Alexander Prokisch, 2. Günter Deininger, 3. Jens Schmalfeldt, 4. Carmen Munz, 5. Katharina Beier, 6. Johannes Wenz, 7. Marina Hübner, 8. Joachim Dach, 9. Joachim Föll, 10. Laura Kurz, 11. Sebastian Deininger, 12. Vera Steigerwald, 13. Thomas Janssen, 14. Peter Prokisch, 15. Werner Reinhuber.

Kleinkaliber (Auszug aus der Siegerliste):

1. Jürgen Haas, 2. Tobias Kvapil, 3. Helmut Scheub, 4. Daniel Wagner, 5. Alexander Prokisch, 6. Achim Stoll, 7. Dietmar Preuhs, 8. Mario Margarone (2), 9. Benjamin Janssen, 10. Bernd Stradinger, 11. Werner Henninger, 12. Bastian Diekötter, 13. Peter Prokisch, 14. Jens Schmalfeldt, 15. Johannes Wenz, 16. Mario Margarone, 17. Carmen Munz, 18. Andreas Dietrich.

Mannschaftswertung Luftgewehr: 1. KFZ- Technik Wenz, 2. Zipfelglatscher, 3. MV Oberrot, 4. Reippersberg, 5. Big Daddy, 6. Freundeskreis 302.

Mannschaftswertung Kleinkaliber: 1. Big Daddy, 2. Platzpatronen, 3. KFZ-Technik Wenz 2, 4. KFZ-Technik Wenz 1, 5. Bergbomber, 6. Zipfelglatscher, 7. Freundeskreis 302-1, 8. Musikverein Oberrot, 9. Freundeskreis 302-2.