Tennis Matthias Ellinger löst Seriensieger Guido Hirsch ab

Die Platzierten bei den Vereinsmeisterschaften.
Die Platzierten bei den Vereinsmeisterschaften. © Foto: Privat
Kirchenkirnberg / Rolf Kirschbaum 12.10.2018
Die Tennisabteilung der Sportvereinigung Kirchenkirnberg hat ihre Vereinsmeister geehrt.

Beim traditionellen Saisonabschlussfest, das im Rahmen eines bayrischen Abends im Tennisstüble im Spielhof gefeiert worden ist, ehrte die Tennisabteilung der Sportvereinigung Kirchenkirnberg ihre Vereinsmeister. In diesem Jahr war sogar eine Jugendrunde zusammengekommen. „Sicher ein Erfolg des ansprechenden Trainings von Stephan Dobler und der überzeugenden Nachwuchsarbeit der Abteilung, wovon das langjährige Sommerferienzeltlager mit den Kindern und Jugendlichen des Vereins auf dem Sportgelände im Spielhof zeugt“, so Abteilungsleiter Matthias Ellinger. Spvgg-Vorsitzender Rolf Kirschbaum dankte den Aktiven für ihr Engagement in der Abteilung und für ihren Einsatz im Hauptverein.

Danach nahm Kirschbaum die Ehrungen der Vereinsmeister vor.  Bei den Jugendlichen lag Tom Kugler vor Malte Wohlfarth und Marcel Frank. Bei den Damen errang Simone Abele den ersten Platz und gewann eine Sportjacke und den Wanderpokal. Sabine Hofmann und  Gerda Hettich belegten den zweiten und dritten Platz gefolgt von Carmen Hekele und Jessica Rosa. Bei den Herren wurde der langjährige Vereinsmeister Guido Hirsch, der diesmal Zweiter wurde, von Matthias Ellinger abgelöst, der den Wanderpokal gewann. Auf den weiteren Plätzen folgten Daniel Wollmershäuser sowie Armin und Martin Hettich. Insgesamt hatten an den Vereinsmeisterschaften 20 Mitglieder teilgenommen.

So spielten sie

Xxxliga
Mannschaft 1 – Mannschaft 2

x:x

Torfolge xxx

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel