Schießen Haller Schützen feiern Titel

Schießen / GKR 05.03.2014

Die Sportpistolenschützen der Schützengilde Hall 2 sind Meister der Hohenloher Kreisliga A1. Den Titel müssen sie sich aber mit dem SV Jagstheim 2 teilen. Nach sechs Rundenwettkämpfen kommen die Haller auf 4694 Ringe - genauso viele hat der SV Jagstheim 2 erzielt. Die Teams teilen sich den Titel, ein Novum in der Kreisliga-Historie. Drei Ringe weniger (4691) als die beiden Meisterteams erreichte die SGi Öhringen 2. Der SV Sulzdorf-Hessental stellte in der letzten Wettkampf-Runde mit 807 Ringen das beste Team, belegt Rang sieben und hat mit Jürgen Ißler den besten Schützen der Liga in seinen Reihen. Er traf 1606 Ringe, im Schnitt bedeuteten das 267,6 Ringe. Der SV Vellberg-Großaltdorf kam auf Rang zehn der 20 Teams (zwei Mannschaften hatten vor Beginn zurückgezogen) umfassenden Liga. In der Hohenloher Kreisliga A2 wurde die SVgg Geifertshofen 3 Achter.