Radsport Halbfinale im Fahrradturnier

Radsport / SWP 25.09.2014

Im Halbfinale Nord des ADAC Jugendfahrradturniers kämpfen fast 200 Kinder und Jugendliche um ein Ticket zum württembergischen Endlauf. Das Turnier wird am 28. September um 10 Uhr in Abtsgmünd ausgerichtet. Es endet gegen 18 Uhr.

Die jeweils besten 15 Radfahrerinnen und Radfahrer der insgesamt sechs Startgruppen qualifizieren sich für das württembergische Finale am 19. Oktober in Wernau (Kreis Esslingen). Wer dort in seiner Altersklasse siegt, ist beim Bundesfinale dabei.

Das ADAC Fahrradturnier ist ein Baustein der Verkehrssicherheitsarbeit. Die Teilnehmer müssen auf einem rund 200 Meter langen Parcours zeigen, dass sie geschickt und umsichtig auf einem Rad agieren können. Acht praxisnahe Aufgaben warten auf die Teilnehmer. Das Anfahren aus dem Stand gehört genauso dazu wie ein Spurwechsel und ein Bremsvorgang am Ziel.