Tennis Guter Spieltag für den TC Gaildorf

Gaildorf / Hans Buchhofer 03.07.2018
Die Tennis-Sommerrunde geht weiter.

Sieht man von der prekären Situation der Herren 40 in der Bezirksoberliga ab, dann war das ein gutes Wochenende für den TC Gaildorf. Die Damen 40, die Herren in der Bezirksliga und in der Kreisklasse sorgten für eine positive Bilanz. Auch die Juniorinnen kamen zu einem erwarteten Sieg, wie auch die Knaben 1 in der Kreisstaffel.

Die Herren 1 konnten sich auf dem heimischen Kieselberg gegen den Tura Untermünkheim 1 mit 6:3 durchsetzen und belegen in der Tabelle der Bezirksliga den zweiten Rang hinter den TSF Welzheim. Schon nach den Einzelspielen beim 4:2-Zwischenstand zeichnete sich der Erfolg ab. Von den drei Doppelspielen gingen noch zwei an die Gaildorfer zum sicheren 6:3. Dennoch: Fünf Matches wurden erst im Match-Tie-Break entschieden.

Ergebnisse: Emanuel Beck 6:3, 3:6, 5:10, Sebastian Hägele 6:4, 3:6, 10:7, Markus Schramm 6:4, 3:6, 10:5, Felix Gräßer 6:1, 6:2, Marcel Reich 6:2, 4:6, 10:12, Yannick Marcel Köhler 6:0, 6:0, Doppel: Beck/Hägele 7:6, 3:6, 10:4, Schramm/Gräßer 6:1, 6:1, Ranalder/Waldenmaier 1:6, 0:6.

Die Herren 2 kamen beim TC Heubach 2 zu einem klaren 7:2-Erfolg und liegen nach drei Siegen punktgleich mit Hussenhofen 2 an der Spitze der Kreisklasse. In Heubach war die Sache schon nach den Einzelspielen (5:1-Zwischenstand) entschieden. Anschließend wurden noch zwei Doppel gewonnen.

Ergebnisse; Fabian Ehret 6:0, 6:7, 10:5, Calvin Walz 3:6, 3:6, Finn-Fabian Kuhr 5:7, 6:4, 10:4, Julian Ehret 6:0, 6:1, Leon Koppenhöfer 6:0, 6:4, Noah Stowasser 7:6, 6:4, Doppel: Fabian Ehret/Julian Ehret 3:6, 3:6, Kuhr/Koppenhöfer 6:1, 6:3, Walz/Stowasser 5:7, 6:3, 10:6.

Die Herren 40 müssen um den Verbleib in der Bezirksoberliga weiter zittern. Im dritten Spiel konnte sich das Team nicht gegen Urbach behaupten, verlor mit 4:5 und landete auf dem letzten Tabellenplatz. Entscheidend für die Niederlage waren die Doppel, von denen nur eines an die Gaildorfer ging. Ob sich die Gaildorfer noch retten können, wird sich am 21. Juli gegen Birkmannsweiler entscheiden.

Ergebnisse: Renee Ehret 6:2, 6:2, Zlatan Maglajlic 2:6, 5:7, Sascha Schmitt 6:1, 6:3, Stefan Buchhofer 6:4, 3:6, 2:10, Ralf Siebert 6:4, 6:1, Thomas Feller 4:6, 3:6, Doppel: Ehret/Schmitt 4:6, 2:6, Maglajlic/Siebert 6:3, 3:6, 10:7, Buchhofer/Feller 0:6, 3:6.

Die Herren 40/2 in der Bezirksstaffel 1 mussten beim 1:5 beim ESV Crailsheim erneut die Segel streichen und kämpfen um den Klassenerhalt. Lediglich Frank Hoffer konnte sich im Match-Tie-Break durchsetzen.

Ergebnisse: Mike Straube 2:6, 1:6, Daniel Dirksmann 1:6, 1:6, Frank Hoffer 1:6, 6:3, 19:5, Josef Stasch 1:6, 1:6, Doppel: Straube/Dirksmann 1:6, 1:6, Hoffer/Stasch 5:7, 2:6. bu

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel