Tennis Gelingt endlich der erste Sieg?

Gaildorf / Hans Buchhofer 29.06.2018
Die Tennis-Sommerrunde geht weiter.

Noch ohne einen Saisonsieg stehen die Herren 40 des TC Gaildorf nach zwei Spieltagen in der Tennis-Sommerrunde auf dem letzten Platz in der Bezirksoberliga. Nun gibt am morgigen Samstag der TC Urbach seine Visitenkarte auf dem Kieselberg ab. Die Gäste waren zuletzt spielfrei und gewannen zum Saisonauftakt mit 6:4 gegen Gerabronn.

Beim Verbandsliga-Absteiger Gerabronn mussten die Gaildorfer dagegen eine knappe Niederlage einstecken. In den Einzeln konnten lediglich Renee Ehret und Stefan Ellinger ihre Matches gewinnen. Stefan Buchhofer, Ralf Siebert und Thomas Feller unterlagen im Match-Tie-Break. Trotz des 2:4-Rückstandes schafften die Gaildorfer fast noch den Gesamtsieg: Die Doppel Feller/Ehret und Schmitt/Ellinger punkteten, doch Buchhofer/Siebert mussten sich mit 9:11 im Match-Tie-Break zum 4:5-Endstand geschlagen geben.

Ergebnisse: Renee Ehret 6:0, 6:1, Sascha Schmitt 2:6/2:6, Stefan Buchhofer 1:6, 6:4, 2:10, Ralf Siebert 7:6, 4:6, 7:10, Stefan Ellinger 6:0, 6:0, Thomas Feller 6:4, 3:6, 6:10, Ehret/ Feller 6:4, 1:6, 13:11; Ellinger/Schmitt 6:2, 6:1, Buchhofer/Siebert 6:1, 4:6, 9:11.

Eine deutliche 1:5-Niederlage mussten die Herren 40/2 des TC Gaildorf beim TC Urbach hinnehmen. Die Niederlage war schon nach den Einzelspielen vorherzusehen, da nur Zbigniew Adamczyk sein Match gewinnen konnte. Dennoch wäre noch etwas drin gewesen, doch die beiden Doppel gingen knapp verloren. Nun reisen die noch sieglosen Gaildorfer am Samstag zum ESV Crailsheim. Die gewannen gegen die Urbacher mit 5:1 und gehen daher als Favorit in diesen Spieltag.

Ergebnisse: Mike Straube 4:6, 1:6, Daniel Dirksmann 2:6, 2:6, Zbigniew Adamczyk 6:2, 6:3, Josef Stasch 3:6, 4:6, Doppel Straube/Adamczyk 4:6, 6:4, 11:13, Dirksmann/Stasch 4:6, 6:4, 9:11.

Im zweiten Spiel in der Kreisklasse 3 feierten die Herren 2 des TC Gaildorf ihren zweiten Sieg und liegen nun in der Tabelle auf Rang 2 – punktgleich mit dem Tabellenführer TC Hussenhofen 2. Im Heimspiel gelang ein knapper 5:4-Sieg gegen den TC GW Straßdorf. Entscheidend für den Sieg waren die beiden Doppelsiege von Fabian Ehret/Calvin Walz und Thorsten Lienau/Julian Ehret, denn nach den Einzelspielen war das Match  beim 3:3 noch ausgeglichen. Hussenhofen tritt nun in Straßdorf an, während die Gaildorfer zum TC Heubach 2 reisen. Die Gastgeber kamen am vergangenen Wochenende mit dem 6:3 beim SV Hintersteinenberg zu ihrem ersten Saisonsieg.

Ergebnisse: Fabian Ehret 6:1, 6:1, Calvin Walz 6:1, 6:4, Thorsten Lienau 6:0, 6:0, Julian Ehret 3:6, 6:2, 8:10, Noah Stowasser 1:6, 1:6, Paul Ranalder 3:6, 0:6, Doppel: F. Ehret/Walz 6:1, 6:3, Lienau/J. Ehret 6:0, 6:0, Stowasser/Ranalder 2:6, 6:7.

Die Damen 40 des TC Gaildorf feierten in der Bezirksliga gegen den FC Röhlingen ihren ersten Sieg im zweiten Spiel. Auf dem Kieselberg gelang dem Gaildorfer Team ein knapper 5:4-Erfolg.  Auch in diesem Match waren die beiden Doppelsiege von Runstuk/Bader und Ellinger/Hägele entscheidend für den Sieg, denn nach den Einzelspielen stand es noch 3:3. In der Bezirksliga gibt es in dieser Saison zwei Absteiger, sodass zwei Siege für den Klassenerhalt notwendig sein dürften. Den können die Gaildorferinnen schon am kommenden Sonntag einfahren. Da geht es zum TC Waiblingen 2, für den bislang zwei Niederlagen notiert sind, darunter auch ein 4:5 in Röhlingen.

Ergebnisse: Silke Runstuk 6:1, 6:2, Dorothea Ellinger 6:2, 6:2, Regina Bader 6:4, 6:2, Gerlinde Schmelcher 1:6, 5:7, Frauke Neumann 2:6, 1:6, Ildiko Lichtneckert-Bauer 2:6, 0:6, Doppel: Runstuk/Bader 6:3, 5:7, 12:10, Ellinger/Hägele 6:3, 6:1, Schmelcher/Lichtneckert-Bauer 5:7, 3:6.

In der Staffelliga errangen die Juniorinnen des TC Gaildorf ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel – Gastgeber war der TC Schorndorf. Mit 5:1 fiel dieser recht deutlich aus. Das Gaildorfer Team liegt nun an der Tabellenspitze vor dem punktgleichen TC Aalen 2. Der Sieg in Schorndorf war nie in Gefahr, zumal die Gaildorferinnen auch in den Doppeln dominierten. Die Gaildorfer gehen auch am Samstag als Favorit in das Spiel. Auf dem Kieselberg ist der noch sieglose TC Winnenden 2 zu Gast.

Ergebnisse: Anna-Lena Feller 6:3, 7:5, Laurie Bletsch 6:2, 6:0, Alexa Feller 6:0, 6:3, Lena Haas 1:6, 0:6, Doppel: Anna-Lena Feller/Lena Haas 6:3, 6:3, Laurie Bletsch/Alexa Feller 6:0, 6:2.

Die Knaben 1 (Kreisstaffel) des TC Gaildorf siegten beim TC Ruppertshofen klar mit 6:0 und feierten einen gelungenen Einstand. Heute wird Abtsgmünd auf dem Kieselberg erwartet.

Ergebnisse: Danny Vogel 7:5, 6:0, Jannik Freimüller 6:2, 6:4, Jan Zauner 6:2, 6:0, Luis Maier 6:2, 6:1, Doppel: Vogel/Zauner 6:0, 6:1, Freimüller/Maier 6:1, 6:2.

Die Knaben 2 kamen im Derby bei der Spvgg Unterrot zu einem 3:3 und gewannen beim Gleichstand von 6:6 Sätzen dank der besseren Games mit 46:44 dieses Match.

Ergebnisse: Mika Kuhr – Niklas Köder 6:2, 6;1, Florentin Stahl – Max Buchhofer 2:6, 0:6, Jonas Goldmann – Paul Buchhofer 1:6, 2:6, Jonas Kunz – Ben Meyer 6:1, 6:3, Doppel: Kuhr/Stahl – Köder/Meyer 6:3, 6:0, M. Buchhofer/P. Buchhofer – Goldmann/Kunz 2:6, 1:6.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel