Tischtennis Gaildorfs Herren II übernehmen die Tabellenführung

Bernd Krey 15.11.2016

Einen in dieser Höhe vollkommen überraschenden 3:9-Auswärtserfolg beim Tabellenführer der Tischtennis-Kreisklasse B2 West, dem SV Großaltdorf I, fuhr die zweite Herrenmannschaft am vergangenen Wochenende ein.

Zunächst 0:2 im Rückstand

Zu Beginn dieses Spitzenspiels zweier noch ungeschlagener Teams lagen die Gaildorfer bereits mit 0:2 in Rückstand, als zwei Doppel mit jeweils 1:3 abgegeben werden mussten. Die Gaildorfer sicherten sich das dritte Doppel und die beiden ersten Einzel zum 3:2, ehe Großaltdorf nochmal zum 3:3 ausgleichen konnte.  Doch das war es dann auch schon. Die Gaildorfer drehten auf und spielten sich fast in einen Rausch.

Grundlage für den Sieg war zum einen die Nervenstärke – alle vier Spiele im Entscheidungssatz gingen an die Gaildorfer – und zum anderen die geschlossene Mannschaftsleistung, da sich fünf von sechs Spielern in den Spielberichtsbogen als Sieger eintragen konnten. Im Einsatz für den TSV Gaildorf waren Klaus Windmüller (2), Omoniyi Ogunlade (2), Daniel Eichele (2), Stefan Rehmann, Werner Eichele (1) und Andreas Goldmann (1). Das Doppel gewannen D. Eichele und Goldmann.

Der TSV Gaildorf übernahm die Tabellenspitze, ist aber am kommenden Wochenende spielfrei, sodass Großaltdorf mit einem Sieg beim RV Comburg vorläufig wieder den Platz an der Sonne übernehmen könnte. Am 25. November treten die Gaildorfer dann wieder zu Hause an. Zu Gast ist die PSG Hall IV. Bernd Krey