Leichtathletik Gaildorfer Athleten mit gutem Teamergebnis

Bei der Schüler-Regionalmeisterschaft in Schwäbisch Gmünd konnten die Mannschaft der WGL Schwäbisch Hall und des TSV Gaildorf mit ordentlichen Leistungen überzeugen. Eine sehr gutes Einzelergebnis lieferte Lukas Drach ab. Foto: Heinz Comi
Bei der Schüler-Regionalmeisterschaft in Schwäbisch Gmünd konnten die Mannschaft der WGL Schwäbisch Hall und des TSV Gaildorf mit ordentlichen Leistungen überzeugen. Eine sehr gutes Einzelergebnis lieferte Lukas Drach ab. Foto: Heinz Comi
HC 29.03.2012

Motiviert gingen sieben Athleten der WGL Schwäbisch Hall/TSV Gaildorf als Mannschaft bei den Regionalmeisterschaften der U 12 in Schwäbisch Gmünd an der Start. Noah Schüler, Lukas Drach, Luca Parg, Joshua Laun, Michael Munz, Lea Lichtwark und Jenna-Lee Laun zeigten in den Disziplinen 50m-Sprint, Additions-Weitsprung, Scherhochsprung, Stoß-Dreikampf und 40m-Hindernis-Sprint-Pendelstaffel Teamfähigkeit und Können. Diese Meisterschaft fand nach den Richtlinien des neuen Wettkampfsystems für Kinderleichtathletik statt und war daher eine Herausforderung der besonderen Art. Die Neulinge in der Leichtathletik Lea, Luca und Michael konnten sich gut in das Wettkampfgeschehen einbringen, die erfahreneren Athleten Lukas, Noah, Joshua und Jenna-Lee verbesserten zum Teil ihre persönlichen Bestleistungen in einzelnen Disziplinen. Einmal mehr konnte der 11-jährige Lukas Drach sein Talent im 50m-Sprint (7,63sec.), Weitsprung (4,45m) und Hochsprung (1,25m) unter Beweis stellen und landete in der Rangliste damit jeweils auf dem ersten Platz.