Tennis Favoriten setzen sich durch

Die Sieger mit Organisator Mathias Pfüller (von links), TC-Jugendwart Thomas Feller, Bezirksjugendleiter Volker Splettstößer, und TC-Vorsitzender Rainer Knödler (rechts).
Die Sieger mit Organisator Mathias Pfüller (von links), TC-Jugendwart Thomas Feller, Bezirksjugendleiter Volker Splettstößer, und TC-Vorsitzender Rainer Knödler (rechts). © Foto:  
Tennis / HANS BUCHHOFER 15.09.2015
Erwartungsgemäß setzten sich beim 29. Junior-Ass-Turnier des TC Gaildorf die Favoriten des STC Hall durch. Lediglich Malin Bletsch vom TC Gaildorf und Leon Koppenhöfer von der TA Unterrot drangen ins Finale vor.

Vom schönen Wetter begünstigt verliefen die drei Turniertage auf der Anlage des TC Gaildorf ohne Probleme. Die Organisation passte wie in den vergangenen Jahren wieder, über die Verpflegung gab es keine Beanstandungen, auf den Plätzen kämpften die Jugendlichen um den Sieg und es gab keine Diskussionen oder gar Ärger bei umstrittenen Szenen. Also eine rundum gelungene Veranstaltung, die Lust auf die 30. Auflage des Junior-Ass-Turniers im kommenden Jahr macht. Einen Wunsch haben aber die beiden Organisatoren Mathias Pfüller und Bezirksjugendleiter Volker Splettstößer: Es wäre schön, wenn der für dieses Turnier zuständige Bezirk B auch Jugendliche des Bezirks A zulassen würde, also auch die Clubs aus dem Heilbronner Raum. Die Anlage des TC Gaildorf würde ein größeres Teilnehmerfeld verkraften.

Bei der Siegerehrung dankte Mathias Pfüller vor allem Bezirksjugendleiter Volker Splettstößer, der "guten Seele des Turniers", der einschließlich des Limpurgerland-Tennis-Cups eine Woche auf dem Kieselberg verbrachte. Der Dank des Organisators galt auch dem Verpflegungsteam unter der Regie von Regina Bader und dem Hauptsponsor. Den Anspruch "Klasse statt Masse" haben die jungen Cracks voll erfüllt, denn die Zuschauer, darunter viele Opas und Omas, sahen viele spektakuläre Ballwechsel und mit Herzblut agierende junge Spielerinnen und Spieler.

Bei den Junioren U14 qualifizierten sich in den Halbfinalspielen Christian Dratwa (STC Hall) gegen Julian Ehret (TC Gaildorf) mit 6:0, 6:1, und Leon Koppenhöfer (TA Spvgg Unterrot) besiegte Julian Mezger mit 7:5, 6:4. Im Finale schlug sich der Unterroter gegen den Favoriten Dratwa aus Schwäbisch Hall tapfer und unterlag knapp mit 7:5, 2;6 und 3:10.

Das Junioren U 16-Turnier wurde im Tableau-Modus ausgespielt mit einer Nebenrunde. In der Nebenrunde konnte sich am Ende Vincent Meier (STC Hall) gegen Julius Hettinger (STC Hall) mit 6:0, 6:2 durchsetzen. Im Hauptfeld drang Daniel Koller (STC Hall) mit Siegen gegen Adrian Grimm (DJK Ellwangen) und Julian Ellwanger (TC First-line-Academy-Murr) ins Finale vor. Sein Gegenspieler Louis Walz (STC Hall) räumte Sören Wenger (TC Aalen) und Benjamin Koch (TC Waiblingen) aus dem Weg. Im Finale setzte sich dann Louis Walz gegen Koller mit 6:2 und 6:4 souverän durch. Bei den Junioren U18 bestätigte der hohe Favorit Tobias Albig (STC Hall) seine Favoritenstellung mit Siegen gegen Tobias Wirth (DJK Ellwangen), Dennis Fust (TV Sulzbach-Laufen) und Tobias Aigner (TC Schnait). Im Halbfinale bezwang er Marc Rappold (TG Spvgg Satteldorf) mit 6:0 und 6:1. Sein Kontrahent aus der Gruppe 2 war Niclas Mettenleiter (TC Aalen). Dieser schlug Raphael Wahl (DJK Ellwangen), Jan Schubert (TA TSV Crailsheim) und Marc Rappold (TG Spvgg Satteldorf). Im Halbfinale setzte sich Mettenleiter noch gehen Fabian Wirth durch, scheiterte dann aber im Finale gegen den Haller Tobias Albig.

Bei den Juniorinnen hatte der TC Gaildorf mit Malin Bletsch und Anna-Lena Feller zwei heiße Eisen im Feuer. Anna-Lena Feller musste sich nach Siegen gegen Amelie Hettinger (STC Hall) und Sarah Gräßle (TA SG Bettringen) ihrer Vereinskollegin Malin Bletsch geschlagen geben und landete nach der 3:6, 4:6-Niederlage im Halbfinale gegen Sarah Albig auf Rang drei. Malin Bletsch schlug in der Gruppe 1 neben Anna-Lena Feller Amelie Hettinger und Sarah Gräßle und verlor im Finale U18 gegen Sarah Albig nach 2:6, 6:0 erst im Match-Tie-Break mit 4:10.

Ergebnisse

Junioren U 14:

1. Christian Dratwa (TG Spvgg Satteldorf)

2. Leon Koppenhöfer (Spvgg Unterrot)

3. Julian Ehret (TC Gaildorf)

3. Julian Mezger (TC Gaildorf)

Junioren U 16:

1. Louis Walz (STC Hall)

2. Daniel Koller (STC Hall)

3. Julian Ellwanger (TC First-line-Academy Murr)

3. Benjamin Koch (TC Waiblingen)

Sieger Nebenrunde Junioren U 16:

Vincent Meier (STC Hall)

Junioren U 18:

1. Tobias Albig (STC Hall)

2. Niclas Mettenleiter (TC Aalen)

3. Marc Rappold (TG Spvgg Satteldorf)

3. Fabian Wirth (DJK Ellwangen)

Juniorinnen U 18:

1. Sarah Albig (STC Hall)

2. Malin Bletsch (TC Gaildorf)

3. Anna-Lena Feller (TC Gaildorf)

3. Kim Celine Fischer (TC Fachsenfeld)

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel