Tennis Es zeichnet schon jetzt eine schwierige Saison ab

Die Gaildorfer Juniorinnen-Spielerin Laurie Bletsch (Leistungsklasse 16) bezwang mit einer sehr starken Leistung ihre Gegnerin Lara Gysin (Leistungsklasse 9) vom TV Birkmannsweiler.
Die Gaildorfer Juniorinnen-Spielerin Laurie Bletsch (Leistungsklasse 16) bezwang mit einer sehr starken Leistung ihre Gegnerin Lara Gysin (Leistungsklasse 9) vom TV Birkmannsweiler. © Foto: Hans Buchhofer
Gaildorf / Hans Buchhofer 13.06.2018
Die Ergebnisse des Tennisspieltags rund um Gaildorf.

Nachdem die Herren 65 in der Württembergstaffel schon am Mittwoch den Kürzeren gezogen hatten, verloren auch die Damen 1 in der Verbandsliga und die Herren 40 und 50 in der Bezirksoberliga ihre Spiele. Lediglich die Herren 1 in der Bezirksliga und in der Kreisklasse sowie die Juniorinnen und Knaben 2 sorgten für Lichtblicke am Wochenende.

Damen 1 (Verbandsliga): Nach dem Aufstieg in der Verbandsliga musste Gaildorf zum Auftakt gegen den favorisierten TC Bad Friedrichshall die erste Saisonniederlage mit 2:7 hinnehmen. Die Gäste ließen den Gaildorferinnen in den Einzeln wenige Chancen. Einzig Anna-Lena Feller und Laurie Bletsch konnten mit großartigen Leistungen überzeugen und gegen ihre deutlich höher eingestuften Gegnerinnen gewinnen. Die Doppel waren ausgeglichener. Jedoch fehlte hier am Ende das Quäntchen Glück. Die Gaildorferinnen hoffen nun, dass beim Auswärtsspiel in Bietigheim die verletzungsbedingt pausierende Lisa Siebert dabei ist.

Ergebnisse: Verena Buchhofer 0:6, 0:6, Ellen Schleicher 0:6, 1:6, Angelika Reinhardt 1:6, 0:6, Malin Bletsch 3:6, 3:6, Anna-Lena Feller 6:4, 6:1, Laurie Bletsch 6:2, 7:7; Buchhofer/Schleicher 4:6, 5:7, Reinhardt/L. Bletsch 6:7, 2:6, M. Bletsch/Feller 3:6, 6:1, 5:10.

Damen 40 (Bezirksliga): Bei der 4:5-Heimniederlage von Gaildorf gegen Blaufelden  gingen zwei der drei Doppel an die Gäste. Das war ausschlaggebend, denn nach den Einzeln stand es 3:3.

Ergebnisse: Silke Runstuk 6:3, 6:1, Dorothea Ellinger 6:0. 6:1, Ursula Brust 1:6, 0:6, Gudrun Hägele 6:3, 6:7, 3:10, Regina Bader 1:6, 6:3, 10:3; Andrea Malich 6:4, 1:0; Runstuk/Ellinger 6:4, 3:6, 10:5, Bader/Schmelcher 1:6, 3:6, Hägele/Neumann 2:6, 3:6.

Herren 1 (Bezirksliga): Mit einer starken Leistung warteten die Gaildorfer beim TSB Gmünd 1 auf und landeten einen 8:1-Sieg, dabei wurden alle Einzel gewonnen.

Ergebnisse: Emanuel Beck 6:4, 6:1, Sebastian Hägele 6:3, 6:1, Markus Schramm 6:1, 6:0, Felix Gräßer 6:1, 6:0, Yannick Marcel Köhler 6:0, 6:1, Fabian Ehret 6:3, 6:3; Schramm/Gräßer 6:1, 6:0, Köhler/Ehret 6:1, 6:2.

Herren 2 (Kreisklasse) Zu einem klaren 7:2-Sieg kam der TC Gaildorf 2 beim TV Eschach. Lediglich zwei Doppelerfolge konnten die Gastgeber für sich verbuchen.

Ergebnisse: Joachim Fuchs 6:2, 6:2, Mathias Pfüller 7:5, 6:1, Manuel Hau 6:0, 6:0, Thorsten Lienau 6:0, 6:0, Victor Fust 6:1, 6:1, Noah Stowasser 7:6, 7:6; Fuchs/Pfüller 1:6, 3:6, Hau/Lienau 6:4, 6:2, Fust/Stowasser 3:6, 3:6.

Herren 40/1 (Bezirksoberliga): Ersatzgeschwächt traten die Gaildorfer beim Titelaspiranten in Beinstein an. Lediglich Stefan Buchhofer konnte sein Einzel gewinnen. In den Doppeln sorgte dann Renee Ehret mit Thomas Feller für den zweiten Gaildorfer Punkt bei der 2:7-Auftaktniederlage.

Ergebnisse: Renee Ehret 4:6, 4:6, Dr. Wolfgang Ellinger 1:6, 2:6, Stefan Buchhofer 3:6, 6:4, 10:3, Ralf Siebert 3:6, 6:7, Alexander Gerteisz 1:6, 2:6, Thomas Feller 3:6, 0:6; Ellinger/Gert­eisz 2:6, 2:6, Ehret/Feller 6:4, 6:3, Buchhofer/Siebert 6:7, 7:5, 8:10.

Herren 40/2 (Bezirksstaffel): Gaildorf musste sich im Heimspiel gegen den ESV Crailsheim mit 1:5 geschlagen geben. Den Ehrenpunkt erkämpfte Frank Hoffer. Mit etwas Glück wäre für Gaildorf mehr drin gewesen.

Ergebnisse: Mike Straube 5:7, 2:6, Daniel Dirksmann 1:6, 1:6, Frank Hoffer 6:1, 3:6, 10:8, Jürgen Stiebler 5:7, 6:7; Dirksmann/Stiebler 1:6, 1:6, Hoffer/Walz 6:3, 4:6, 8:10.

Herren 50 (Bezirksoberliga): Trotz einer 4:2-Führung nach den Einzeln hat es Gaildorf beim 4:5 gegen Weinstadt nicht geschafft, einen so wichtigen Heimsieg im Kampf um den Klassenerhalt einzufahren. Besonders das Doppel 3 mit Pfüller/Ostertag blieb hinter den Erwartungen zurück.

Ergebnisse: Wolfgang Frölich 0:6, 0:6, Joachim Fuchs 6.2, 6:0, Mathias Pfüller 6:1, 6:1, Ulrich Ostertag 5:7, 0:2 ( Aufgabe Gegner), Ralf Staudinger 3:6,3:6, Zbigniew Adamczyk 5:7, 7:5 10:3;  Fuchs/Staudinger 6:3, 0:6, 6:10, Frölich/Adamczyk 2:6, 6:3, 4:10, Pfüller/Ostertag  3:6, 5:7.

Juniorinnen (Staffelliga): Wie erwartet startete Gaildorf beim TV Birkmansweiler mit einem 6:0-Erfolg. Nur Anna-Lena Feller (LK 15) musste gegen Hannah Wagner (LK 16) in den Match-Tiebreak. Alle anderen Spiele gingen deutlich an die Gaildorferinnen.

Ergebnisse: Anna-Lena Feller 6:2, 5:7, 10:3, Laurie Bletsch 6:1, 6:1, Alexa Feller 6:0, 6:0, Amelie Kunz 6:0, 6:0;  A-L. Feller/Bletsch 6:0, 6:2, A. Feller/Kunz 6:0, 6:0.

Knaben 2 (Kreisstaffel): Zu einem klaren 5:1-Sieg kam der TC Gaildorf 2 gegen den SV Hintersteinenberg. Ein Einzel gaben die Gaildorfer kampflos ab, die anderen Spiele wurden klar vom TC-Nachwuchs gewonnen.

Ergebnisse: Niklas Köder 6:4, 6:0, Max Buchhofer 6:0, 6:0, Paul Buchhofer 6:0, 6:2; Köder/Meyer 7:5, 6:0, M. Buchhofer/P. Buchhofer 6:0, 6:4.

So spielten sie

Liga
Paarung

x:x

Torfolge sdf sdf sdf