Leichtathletik Ein starker Lauf von Lukas Ullrich

Lukas Ullrich vom TSV Gaildorf lief auf den dritten Platz.
Lukas Ullrich vom TSV Gaildorf lief auf den dritten Platz. © Foto: Comi
Leichtathletik / SWP 25.09.2014

Beim 19. EBM-Papst-Marathons ging die Wettkampfgemeinschaft Leichtathletik Hall mit acht Schülern und fünf Aktiven an den Start. Davon schafften trotz der großen Teilnehmerfelder drei Schüler sogar den Sprung auf das Podest. Tamineh Steinmeyer lief eine 1000-Meter-Wendepunktstrecke für Jugendliche unter 10 Jahren und wurde Zweite zeitgleich mit der Siegerin Finni Schmalzbauer (Künzelsau) in 4.04 Minuten. Beim Mini-Halbmarathon über 2,1 km belegte Steven Wilson Platz 16 (10.24 min). Beim Mini-Marathon über 4,2 km lief Jonas Pyrags als Fünfter in 17.47 min. ins Ziel. Sharleen Wilson Sharleen erlief sich den zweiten Platz (17.49 min) hinter ihrer Dauerrivalin Grace Dicks von der TSG Öhringen (17.38). Jona Steinmeyer (Jg. 2002) lief ein beherztes Rennen auf der für ihn ungewohnt langen Strecke und belegte den 15. Rang (19.14 min.).

Eine sehr strake Vorstellung lieferte Lukas Ullrich (WGL/TSV Gaildorf) beim Mini-10er ab. Mit einer Zeit von 4.01 min. belegte er in der Gesamtwertung aller 72 Schüler den dritten Platz. Die WGL-Mädchen Aline Faller und Lene Mittnacht liefen unter 64 Schülerinnen auf die Plätze 7 (4.32 min) und 8 (4.36 min).

Die WGL-Senioren lief Andreas Kolb (M45) über 10 km in 46.25 min. und 875 Startern auf Platz 161 (AK: 22.), Philipp Thier (M30) wurde in 46.31min. 30. in seiner Alterkklasse, Roland Müller (M65) belegte in 1.01.33 Stunden den zehnten Platz. Hermann Kaiser (M60) legte die Halbmarathonstrecke in 1:59:30 Stunden zurück und wurde 565. (AK: 12.)