Fußball Ein Sieg zum Abschied

Fußball / MICHAEL MÜLLER 30.04.2012
Mit einem sicheren 3:1-Erfolg bei den Spfr. Rosenberg verabschiedete sich der TSV Untergröningen von seinem Interimstrainer Thomas Klaus.

In dieser Woche wird Untergröningens etatmäßiger Trainer Stefan Hirsch seine Trainertätigkeit wieder aufnehmen. Thomas Klaus hatte ihn in den vergangenen Spielen vertreten, und die Mannschaft dankte ihm für sein Engagement mit einem verdienten 3:1-Sieg bei den Sportfreunden Rosenberg. Zur Pause stand es in Rosenberg 1:1. Aber bereits in diesem Abschnitt hatte der TSV Untergröningen die besseren Spielanteile. Untergröningen ging Mitte dieser ersten Spielhälfte nach einem gelungenen Spielzug durch Markus Treiber, der am Elfmeterpunkt abzog, mit 1:0 in Führung. Die Rosenberger konnten zwar noch vor der Pause zum 1:1 ausgleichen, doch Schlussmann Sven Tielesch machte dabei keine gute Figur.

Nach dem Wechsel steigerte sich Untergröningen und wieder war es Markus Treiber, der eine Vorlage von Michael Müller zum 2:1 nutzen konnte. Gastgeber Rosenberg gab sich aber noch nicht geschlagen, bis sich Markus Rieker gegen vier Gegenspieler durchsetzen konnte, nach innen flankte und Alexander Seitz das 3:1 markierte.

TSV Untergröningen: Tielesch, Weilbacher, Gerstner, Utrata, Müller, Seitz, Rieker, Maier, Schwochow, Treiber, Berroth.