Karate Drei Titel und drei Mal Platz zwei

Unterrot / Torsten Hoßbach 05.10.2017

Gleich drei Landesmeisterschaften des Karate-Verbandes Baden-Württemberg wurden in Gaildorf ausgetragen:  Zunächst traten die besten Karateka der Kinder und Schüler (Jahrgänge 2004 und jünger) an. Im Feld von rund 230 Teilnehmern waren auch Lina Starijacki, Lilli Schneider, Cheyenne Buchmann und Lilly Czeiler vom Unterroter Karate-Dojo. Für Lina Starijacki war es der erste Wettkampf in dieser Größenordnung. Aller Aufregung zum Trotz erkämpfte sie sich den dritten Platz in der Kategorie Kata Mini-Kids. Lilli Schneider startete in einem großen Teilnehmerfeld. Obwohl sie eine ausgezeichnete Kata zeigte, war ihr ein Platz auf dem Treppchen nicht vergönnt. Cheyenne Buchmann trat trotz Krankheit an, so gab es statt des eigentlich sicheren Platzes auf dem Podest  „nur“ den fünften Rang. Souverän sicherte sich Lilly Czeiler Silber im Kata und das Ticket zu den deutschen Meisterschaften am 21. Oktober in Bielefeld.

In der Mastersklasse (30 Jahre und älter) starteten die Unterroter Gudrun Vetter, Jasmin Starijacki, Verena Schmelcher, Thomas Schmidt und Hans Deininger. Gudrun Vetter gewann in der Disziplin Kata Silber. Jasmin Starijacki entschied im Kata alle Wettkämpfe für sich und holte den Titel. In der Disziplin Kumite belegte sie Platz zwei. Verena Schmelcher, die über Jahre dem Landes- und Bundeskader angehörte, trat nach längerer Wettkampfpause wieder an. Im Kata sicherte sie sich den Titel. Thomas Schmidt konnte seine Stärken im Zweikampf ausspielen und errang den dritten Vize-Landesmeistertitel für die Gastgeber. „Wenn du immer unter den Besten bist, kannst du es einfach nicht lassen, am Wettkampf teilzunehmen“, so Hans Deininger, der nach mehrjähriger Wettkampfpause wieder antrat. Und dass er immer noch zu den besten Kata-Spezialisten gehört, bewies er auf der Matte und holte sich den Titel. Damit wurde das Unterroter Karate-Dojo mit drei Vize-Meisterschaften und drei Titeln das erfolgreichste Dojo bei den Landesmeisterschaften in der Masterklasse. Die „Deutschen“ der Masterklasse finden am 22. Oktober in Bielefeld statt. Gudrun Vetter, Jasmin Starijacki, Verena Schmelcher und Hans Deininger werden das Karate-Dojo Unterrot dort vertreten.

Gleich im Anschluss wurde in der Gaildorfer Sporthalle die Landesmeisterschaft für Menschen mit Behinderung ausgetragen. Mit großem Interesse verfolgten die Zuschauer die Kata-Vorführung des im Rollstuhl sitzenden Sven Baum vom Bushido Bad Langensalza. In der Gruppe „Gehörlose“ gewann Christoph Rieck vom KS Hemshofen und präsentierte eine starke Kata. In der Gruppe „Kata Geistig Behinderte“ überzeugte Albert Singer vom Karate-Dojo Vaihingen/Enz die Kampfrichter.

So spielten sie

Was
Paarung

x:x

Torfolge sdf sdf sdf