Karate Dojo-Nachwuchs gleich fünf Mal auf Treppchen

© Foto: pv
Unterrot / Torsten Hoßbach 13.07.2018
Die Ostwürttembergischen Meisterschaften fanden in Langenau statt.

Der Karate-Nachwuchs des Dojos Unterrot räumte beim „Regio-Cup“ in Langenau ordentlich ab. Für die meisten der sechs Kämpfer des Dojos waren die ostwürttembergischen Meisterschaften der erste größere Wettkampf überhaupt. Fünfmal stiegen sie auf das Treppchen. Auch die Trainer der Leistungsgruppe und die Betreuer freuten sich über den Erfolg der „Neuen“. In ihrer jeweiligen Altersklasse belegten in der Disziplin Kata Lilli Schneider den dritten Platz, Johanna Braun einen vierten Rang und Lina Starijacki den fünften Platz. In der Disziplin Kumite gab es für die Unterroter dann noch Silber für Jona Starijacki und jeweils Bronze für Lina Starijacki, Joy-Madeline Sanwald und Lasse Semeth.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel