Fußball-Kreisliga B5 Direktabnahme leitet klaren Sieg ein

Julius Neumann (vorne) bringt den FC Oberrot II per Direktabnahme bereits in der ersten Spielminute in Führung.
Julius Neumann (vorne) bringt den FC Oberrot II per Direktabnahme bereits in der ersten Spielminute in Führung. © Foto: Hans Buchhofer
Oberrot / Hans Buchhofer 14.09.2018
Der FC Oberrot II gewinnt sein erstes Heimspiel gegen den SV Kaisersbach II mit 3:0 und klettert damit auf den dritten Tabellenrang.

Der FC Oberrot II setzte seinen Aufwärtstrend in der Kreisliga B5 Rems-Murr beim Spiel am Dienstagabend fort. Der Heimsieg gegen den SV Kaisersbach III in der noch jungen Saison war völlig verdient. Bereits in der ersten Spielminute gelang Julius Neumann das 1:0 nach einem Eckball mit einer sehenswerten Direktabnahme gegen den seitherigen Tabellenachten.

Benz schnürt einen Doppelpack

Die frühe Führung beflügelte die Heimelf. Es zeigte sich bald, dass die Oberroter ihrem Gegner läuferisch etwas voraus hatten und insgesamt frischer wirkten. Nach 15 Minuten erzielte Philippe Benz nach einer Einzelleistung das 2:0. Das Spiel war nach 30 Minuten fast schon entschieden, als wiederum Philippe Benz aus kurzer Distanz auf 3:0 erhöhte. Die Gäste kamen in der ersten Halbzeit nicht ein Mal gefährlich vor das Tor von FCO-Keeper Fabian Steinle. Nach der Halbzeit zogen die Oberroter die Handbremse etwas an – Kaisersbach kam folgerichtig besser ins Spiel. Trotzdem waren für die Rottäler im zweiten Durchgang genügend Chancen vorhanden, um das Ergebnis noch weiter in die Höhe zu schrauben. Manko: Die vielen Chancen blieben alle ungenutzt. So stand am Ende ein völlig verdienter 3:0-Heimsieg des FC Oberrot II.

Erfolgreicher Saisonstart

Die Rottäler kommen damit immer besser in Fahrt. Nach dem 5:2-Erfolg in Rudersberg am vergangenen Spieltag klettern sie bei zwei Siegen in Serie auf den dritten Tabellenplatz. Nach dem Remis gegen Welzheim zum Saisonauftakt und der knappen Heimniederlage gegen die SGM Erb­stetten am zweiten Spieltag sind die Oberroter im Aufstiegsrennen vertreten – allerdings sind auch erst vier Spieltage gespielt. Am kommenden Sonntag hätte der Tabellendritte dann den TSV Lippoldsweiler II zum Heimspiel empfangen. Das Spiel wurde allerdings abgesetzt. Gegner SV Kaisersbach III tritt am Sonntag beim TSC Murrhardt II an – keine leichte Aufgabe, denn die Murrhardter gehen nach dem Sieg gegen Oberbrüden mit einem Erfolgserlebnis in die Partie. Kaisersbach dagegen wartet seit dem ersten Spieltag auf einen Sieg. Trotz allem: Die Saison ist noch jung, deshalb kann sich für alle Teams noch alles ändern – zum Positiven wie zum Negativen.

So spielten sie

Kreisliga B5 Rems-Murr
FC Oberrot II – SV Kaisersbach III

3:0

Torfolge 1:0 Julius Neumann (1.), 2:0 Philippe Benz (15.), 3:0 Philippe Benz (30.)

FC Oberrot II: Fabian Steinle, Nick Kübler, Daniel Gräter, Marc Scheuermann, Marvin Woelk, Sebastian Beerkircher, Heiko Rohrweck, Steffen Wieland, Michael Klön, Philippe Benz, Julius Neumann, Lukas Schäf, Simon Schäffer, Frederik Walch

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel