Schwimmen Die Planungen für 2019 haben schon jetzt begonnen

Gaildorf / Klaus Rieder 13.06.2018
Schwimmen

Das war großes Pech: Das 13. Günter-Behnert-Gedächtnisschwimmen im Mineralfreibad in Gaildorf wurde von einem aufziehenden Gewitter „erwischt“ – wie so manch andere Freiluftveranstaltung im Raum Gaildorf. Die Wettkämpfe mussten deshalb aus Sicherheitsgründen vorzeitig abgebrochen werden. Das Gaildorfer Organisationsteam um Johnny Behnert, Uwe Hermann und Nicole Straub hatten alles bestens vorbereitet und organisiert, so das es dennoch ein gelungenes Schwimmfest für alle Beteiligten war.

Auch wartete man mit einigen Erneuerungen auf, die begrüßt wurden. Schon gibt es schon jetzt Überlegungen, was man an Verbesserungen und Erneuerungen für das nächste Schwimmfest 2019 einbringen kann. Den Übernachtungsgästen aus Dresden, Limbach-Oberfrohna und Erding hat es auf alle Fälle wiederum sehr gut in Gaildorf gefallen und sie waren voll des Lobes. Sie haben jetzt schon wieder ihr Kommen für das nächste Jahr zugesagt. Der TSV Erding überraschte die Gaildorfer mit einem T-Shirt mit der Aufschrift „40 Jahre Freundschaft TSV Erding - TSV Gaildorf“. Solange besteht nun schon die Freundschaft zwischen den beiden Vereinen , die maßgeblich auch Günter Behnert mitgeprägt hat.

   Mit am Start in Gaildorf waren auch Schwimmer, die eine Woche zuvor auch bei den deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin am Start waren, sowie Mastersschwimmer, die auch bei den deutschen Mastersmeisterschaften gestartet sind. Unter anderem auch Chiara Vetter (Jahrgang 2001) von der TSG Backnang, die sich über 50 Meter Brust in Berlin die Bronzemedaille geschnappt hatte und auch in Gaildorf über 50 m Brust im Finale den Sieg davontrug. Doch auch der SV Gmünd und der MTV Aalen hatten einige „Berliner“ in ihren Reihen.

  Die Gaildorfer hatten erwartungsgemäß einen schweren Stand gegenüber 1300 Einzelmeldungen und 23 Staffelmeldungen der 17 angereisten Mannschaften. Doch sie behaupteten sich gut und konnten sich durch Lea Braun über 100 Meter Schmetterling auch eine Silbermedaille sichern. Auch die neun anderen Schwimmer des TSV Gaildorf machten durch etliche Bestzeiten und Platzierungen auf sich aufmerksam. So stellten Franziska Kronmüller, Mareike Schmidt und Fabian Stranski bei allen Starts neue persönliche Bestzeiten auf und mindestens eine neue Bestzeit gelang den Schwimmern Sophia Abele und Lisa Braun, Lenny Dietrich, Alexander Galkin und Lukas Schmidt. Vivien Jagic konnte zwar diesmal nicht ihre Zeit verbessern, kam über 50 Meter Brust in der offenen Klasse mit Platz 13 dem Finale am nächsten.

Staffeln fallen aus

Finalläufe gab es nur über die 50 Meter Strecken und nur die acht Zeitschnellsten aller Jahrgänge konnten sich hierfür qualifizieren. Insgesamt gesehen war es bis auf den Abbruch  wegen einer Gewitterfront eine gelungene Veranstaltung. Es konnten zwei Läufe über 200 Meter Lagen weiblich und komplett die 100 Meter Freistil und Brust weiblich, sowie die 4 x 100 Meter Lagenstaffeln weiblich und männlich nicht geschwommen werden.

Im nächsten Jahr zum 14. Günter-Behnert-Gedächtnisschwimmen will man sich wiedertreffen und die Organisatoren hoffen natürlich auf besseres Wetter.

Das Gaildorfer Schwimmerteam wird Anfang Oktober nach Erding reisen, um dort am 3. Stadtwerke-Erding-Cup teilzunehmen und das 40-jährige Bestehen der Partnerschaft feiern.                     

Ergebnisse im Einzelnen

50 m Freistil:  14. Lenny Dietrich (Jahrgang 2008) 1.02,35 Minuten (pers. Bestzeit);  17. Alexander Galkin (07) 0.48,54 (B);  24. Lukas Schmidt (03) 0.32,02 (B),  23. Fabian Stranski (03) 0.31,85 (B);  19. Sophia Abele (07) 0.43,82 (B);  18. Lisa Braun (07) 0.43,26 (B);  69. Franziska Kronmüller (05) 0.39,07 (B);  56. Lea Braun (04) 0.36,03;  49. Mareike Schmidt (05) 0.34,41 (B);  36. Vivien Jagic (04) 0.33,03

50 m Brust:  9. Lenny Dietrich  1.12,06;  27. Fabian Stranski 0.48,58 (B);  23. Lisa Braun 1.03,27;  15. Sophia Abele 0.53,28;  29. Franziska Kronmüller 0.45,77 (B);  13. Vivien Jagic 0.40,59

50 m Rücken:  16. Alexander Galkin, 1.17,89;  25. Lukas Schmidt, 0.46,79

50 m Schmetterling:  43. Mareike Schmidt 0.46,96 (B);  40. Lea Braun 0.43,18 (B)

100 m Rücken:  8. Mareike Schmidt 1.41,52(B)

100 m Schmetterling:  2. Lea Braun 1.51,46

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel