Tennis Der TC Gaildorf legte schon erfolgreichere Starts hin

Gaildorf / HANS BUCHHOFER 14.05.2014
Der TC Gaildorf erwischte schon erfolgreichere Starts in die Tennis-Sommerrunde. Sieben Teams waren jetzt im Einsatz, lediglich drei gelangen Auftaktsiege. Von den vier Jugendteams gewannen zwei.

Zum Saisonstart setzten die Herren 50 und 60 des TC Gaildorf gleich die ersten "Duftmarken". Pech hatten die Herren I, Herren 30 und Herren 40 - alle kassierten knappe Niederlagen. Dass die Damen sich in der Bezirksoberliga schwer tun werden, zeigte sich gegen den TC Waiblingen II. Die Damen 40 dürften nach dem Sieg gegen Westheim/Rosengarten sicher weitere Erfolge feiern. Beim Nachwuchs zeigten sich die Junioren und die Knaben in guter Form, die Mädchen und die Junioren gingen leer aus.

Herren (Bezirksliga): Beim 4:5 beim TV Gmünd war das Match nach den Einzeln noch ausgeglichen (3:3). Doch die Gastgeber gewannen zwei Doppel.

Ergebnisse: Sebastian Hägele 4:6, 4:6; Markus Schramm 6:3, 6:0; Fabian Ehret 6:3, 6:4; Yannick Marcel Köhler 3:6, 7:5, 5:10; Thorsten Lienau 4:6, 1:6; Marcel Kühnle 6:4, 6;4; Hägele/Schramm 7:6, 1:6, 6:10; Ehret/Kühnle 1:6, 3:6; Köhler/Lienau 6:2, 6:3.

Herren 30 (Verbandsliga): Mit dem erhofften Heimsieg gegen den TC Fachsenfeld wurde es nichts. Nach den Einzeln stand es 3:3, am Ende dann 4:5.

Ergebnisse: Marcel Reich 3:6, 1:6; Renee Ehret 3:6, 6:2, 10:7; Zlatan Maglajlic 4:6, 3:6; Joachim Fuchs 6:3, 6:3; Thomas Feller 4:6, 6:4, 4:10; Manuel Hau 6:2, 6:2; Reich/Feller 6:7, 4:6; Ehret/Schmitt 5:7, 2:6; Maglajlic/Hau 7:5, 7:5.

Herren 40 (Bezirksklasse): Die Herren 40 lagen beim TC Lorch nach den Einzeln beim Stand von 3:3 noch gut im Rennen. Die Doppelspiele gingen jedoch verloren, so dass Lorch am Ende einen 6:3-Sieg feiern konnte.

Ergebnisse: Michael Buchhofer 1:6, 1:6; Ulrich Ostertag 6:4, 6:4; Stefan Buchhofer 6:1, 6:7, 10:5; Markus Walz 2:6, 0:6; Jürgen Stiebler 6:3, 6:4; Ralf Staudinger 3:6, 1:6; M. Buchhofer/Walz 5:7, 4:6; S. Buchhofer/Stiebler 6:2, 2:3 (Aufgabe wegen Verletzung); Ostertag/Staudinger 3:6, 7:5, 4:10.

Herren 50 (Bezirksliga): Einen klaren 8:1-Erfolg gab es für die Gaildorfer beim TC Riesbürg. Nach den Einzeln stand es schon 6:0.

Ergebnisse: Joachim Fuchs 6:0, 6:0; Matthias Pfüller 6:3, 6:2; Johann Gehl 6:2, 6:3; Harald Feiler 6:1, 6:2; Thomas Ranalder 6:3, 6:2; Horst Hägele 6:7, 6:4, 7:6; Fuchs/Gehl 6:2, 3:6, 7:6; Pfüller/Hägele 1:6, 5:7; Feiler/Ranalder 6:2, 6:2.

Herren 60 (Württembergstaffel): Nachdem bei Gaildorf ein Spieler aufgehört hatte, waren gegen Hochberg/Neckarrems zudem einige weitere Ausfälle zu verkraften. Alle Spieler mussten aufrücken, so dass die Gaildorfer mit gemischten Gefühlen in diesen Auswärtsspieltag gingen. Nach den Einzeln stand es 2:2. Die beiden Doppel, die wegen Regen in der Halle ausgetragen wurden, gingen zum 4:2-Endstand an Gaildorf.

Ergebnisse: Wolfgang Ellinger 6:0, 6:1; Heinz Eisenmann 4:6, 1:6 (5:12); Rainer Knödler 6:2, 6:1; Leonhard Gering 2:6, 1:6; Ellinger/Baur 6:4, 6:2; Eisenmann/Knödler 7:5, 6:2.

Damen (Bezirksoberliga): Knapp mit 4:5 musste sich Gaildorf dem Gast aus Waiblingen geschlagen geben. Die ersten drei Spiele gingen an die Gäste. Danach konnten Ellen Haller und Laura Bader ihre Einzel im Match Tie-Break gewinnen. Auch Anna-Lena Feller spielte sehr gut, unterlag aber im Match Tie-Break. So gings mit einem 2:4-Rückstand in die Doppel. Die Gaildorferinnen überzeugten hier mit sehr guten Leistungen, so dass es fast noch zum Sieg gereicht hätte.

Ergebnisse: Verena Buchhofer 0:6, 3:6; Angelika Reinhardt 1:6, 1:6; Ellen Haller 1:6, 6: 4, 10:4; Tatjana Eichele 4:6, 2:6; Anna-Lena Feller 4:6, 6:2, 6:10; Laura Bader 3:6, 7:6, 10:7; Verena Buchhofer/Ellen Haller 4:6, 3:6; Angelika Reinhardt/Tatjana Eichele 1:6, 6:3, 10:4; Anna-Lena Feller/Laura Bader 1:6, 6:1, 17:15.

Damen 40 (Bezirksliga): Einen knappen 5:4-Erfolg konnten die TC-Damen 40 bei der SPG Westheim/Rosengarten feiern. Grundstock des knappen Sieges waren die vier gewonnenen Einzel.

Ergebnisse: Silke Runstuk 6:4, 6:2; Dorothea Ellinger 6:1, 6:4; Ursula Brust 6:3, 6:3; Gudrun Hägele 4:6, 0:6; Regina Bader 7:5, 1:6, 3:10; Frauke Neumann 6:1, 4:6, 10:4; Runstuk/Ellinger 6:4, 6:0; Hägele/Bader 0:6, 0:6; Brust/Neumann 3:6, 5:7.

Knaben (Bezirksstaffel 2): Im ersten Spiel der neuen Saison gelang dem Nachwuchs des TC Gaildorf gegen den TV Gmünd ein zwar knapper, aber verdienter 7:6-Sieg (3:3). Bemerkenswert: Julian Ehret konnte nacheinander fünf Matchbälle seines Gegners abwehren, bevor er sich nach dem sechsten Matchball geschlagen geben musste.

Ergebnisse: J. Ehret 7:5, 1:6, 11:13; T. Gering 6:4, 6:0; R. Lutz 6:2, 6:1; D. Feucht 0:6, 1:6; Ehret/Feucht 1:6, 3:6; Gering/Lutz 6:0, 6:0.

Junioren (Staffelliga): Einen klaren 5:1-Heimsieg gab es für Gaildorf gegen den TC Oberrot. Nach den Einzeln stand es 3:1.

Ergebnisse: Aleksandar Tasic - Nick Kübler 1:6, 0:6; Timo Lutz -- Julian Häfner 6:2, 6:2; Ronny Lutz - Bruno Ansorge 6:1, 6:2; Moritz Neumann - Ronny Stradinger 6:1, 6:0; Tasic/R. Lutz - Häfner/Ansorge 6:0, 6:2; T. Lutz/Neumann - Kübler/Doms 6:4, 6:3.

Junioren II (Kreisstaffel): In Hintersteinenberg hatten die Gaildorfer Junioren II beim 0:6 keine Chance. Lediglich in den beiden Doppeln konnten die Gäste mithalten.

Ergebnisse: Hannes Feucht 3:6, 0:6; Luca Götz 5:7, 1:6; Louis Philipp 3:6, 4:6; David Feucht 0:6, 0:6; H. Feucht/L. Götz 5:7, 4:6; L. Philipp/D. Feucht 2:6, 7:6, 4:10.

Mädchen (Staffelliga): Beim 2:4 gegen Fellbach ging es eng zu. Nach guter Leistung von Anna-Lena Feller und zu hohen Einzel-Niederlagen konnten Laurie Bletsch und Jule Lillich mit ihrem Doppelerfolg auf 2:3 verkürzen. Jedoch ging das zweite Doppel dann an Fellbach - und somit auch das Match.

Ergebnisse: Anna-Lena Feller 7:5, 6:2; Jule Lillich 0:6, 1:6; Laurie Bletsch 4:6, 2:6; Laura Schaller 0:6, 4:6; Feller/Hoffer 2:6, 2:6; Lillich/Bletsch 4:6, 6:3, 10:5.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel