Badminton Der nächste Heimspieltag steht an

Jasmin Doll von den TSF Gschwend 2
Jasmin Doll von den TSF Gschwend 2 © Foto: Mathias Welz
Gschwend / Klaus Rieder 18.11.2016
Vier Gastgeber, acht Gästeteams und dazu ein Spitzenspiel um die Tabelenspitze - alles am Samstag in Gschwend.

Die Badmintonteams der TSF Gschwend – im Bild Jasmin Doll – bestreiten am Samstag ihren nächsten Heimspieltag. Aufschlag ist jeweils um 15 und 19 Uhr. Das Verbandsligateam der Gschwender erwartet die Tabellennachbarn TS Essingen und BG Bietigheim. Der Landesliga-Aufsteiger TSF II hofft, nicht erneut Spieler an die erste Mannschaft abgeben zu müssen, denn gegen den ebenfalls noch sieglosen SV Vaihingen geht es um Punkte für den Klassenerhalt. Zum zweiten Spiel das Tages reist Kirchheim an. Im Spitzenspiel der Kreisliga stehen sich die TSF Gschwend III und Schlierbach gegenüber. Ein weiterer Gegner der TSF III ist Eislingen. Beide Gäste haben es auch  noch mit den TSF Gschwend IV zu tun