Tennis Damen 40 auf Titelkurs

Gaildorf / BU 03.07.2013
Elf Tennis-Teams des TC Gaildorf waren am Wochenende im Einsatz und sieben gewannen ihre Spiele. Das ist erneut eine gute Bilanz, wenn auch die vier Niederlagen ein wenig schmerzen.

Erfreulich ist die Entwicklung der Jugendteams des TC Gaildorf in der laufenden Tennis-Sommerrunde: Knaben, Mädchen, Junioren und Juniorinnen gewannen ihre Spiele. Lediglich die Junioren II mussten sich gegen den TV Sulzbach-Laufen geschlagen geben. Die Herren 30 haben es in der Verbandsliga schwer. Doch der Klassenerhalt kann geschafft werden, dies gilt auch für die Herren 1 und die Damen 1. Beim Damenteam macht sich der Umbruch bemerkbar. Die Herren 40 und 40/2 sowie die Damen 40 liegen gut im Rennen. Die Herren 60 pausierten am Wochenende.

Herren 1 (Bezirksliga): Entscheidend für die 3:6-Niederlage bei der SPG Weinstadt war der 2:4-Rückstand nach den Einzeln. Hätte Fabian Ehret bei seiner Niederlage im Match-Tiebreak etwas Glück gehabt und dazu Felix Gräßer seine Niederlage abwenden können, wäre die Sache besser gelaufen.

Ergebnisse: Sebastian Hägele 4:6, 3:6; Markus Schramm 7:5, 6:1; Marcel Reich 4:6, 6:3, 10:3; Yannick Köhler 3:6, 1:6; Felix Gräßer 3:6, 6:7; Fabian Ehret 4:6, 7:6, 3:10; Schramm/Reich 6:3, 4:1; Hägele/Ehret 6:7, 2:6; Köhler/Gräßer 1:6, 0:6.

Herren 30 (Verbandsliga): Gaildorf hatte beim 1:8 in Oeffingen nichts zu bestellen. Mit 1:5 lagen sie nach den Einzeln schon aussichtslos im Hintertreffen.

Ergebnisse: Zlatan Maglajlic 0:6, 4:6; Stefan Ellinger 7:5, 6:1; Mathias Pfüller 1:6, 1:6; Sascha Schmitt 4:6, 4:6; Michael Buchhofer 3:6, 1:6; Thorsten Lienau 3:6, 0:6; Maglajlic/Lienau 6:4, 0:6, 8:10; Ellinger/Buchhofer 5:7, 1:6; Pfüller/Schmitt 1:6, 3:6.

Herren 40 (Bezirksliga): Eine spannende Begegnung lieferten sich der TSV Crailsheim und der TC Gaildorf - bei dem sich der TC knapp mit 5:4 durchsetzen konnte. Die Doppel Fuchs/Feller und Pfüller/Ranalder entschieden die Sache.

Ergebnisse: Joachim Fuchs 6:2, 6:1; Mathias Pfüller 6:1, 6:7, 10:7; Harald Feiler 6:7, 3:6; Thomas Feller 3:6, 7:5, 7:10; Thomas Ranalder 6:1, 7:5; Horst Hägele 6:1, 5:7, 11:13; Fuchs/Feller 6:2, 6:1; Pfüller/Ranalder 6:0, 6:1; Feiler/Hägele 3:6, 7:5, 9:11.

Herren 40/2 (Staffelliga): Einmal mehr gab sich Gaildorf keine Blöße: Im Heimspiel gegen Satteldorf landeten sie mit dem 5:1 erneut einen klaren Sieg. Nur ein Einzel musste abgegeben werden, und das auch nur im Match-Tiebreak.

Ergebnisse: Uwe Feiler 6:4, 4:6, 2:10; Michael Buchhofer 6:0, 6:0; Ulrich Ostertag 6:4, 6:4; Stefan Buchhofer 6:1, 6:1; Feiler/Stefan Buchhofer 6:0, 6:4; Michael Buchhofer/Ostertag 6:4, 7:6.

Damen (Bezirksoberliga): Zu Hause musste Gaildorf eine knappe 4:5-Niederlage gegen den TSB Gmünd einstecken, obwohl die Gastgeberinnen durch die Siege von Angelika Reinhardt und Tatjana Eichele gut gestartet waren. Dann musste Andrea Schöller verletzt aufgeben und Verena Buchhofer verlor knapp im Match-Tiebreak. Mit einem 2:4-Rückstand gingen die Gaildorferinnen in die Doppel - und überzeugten mit sehr guten Leistungen, vor allem Anna-Lena Feller. So hätte es um ein Haar doch noch zum Sieg gereicht. Jedoch mussten sich Laura Bader/Tatjana Eichele nach engem Spiel geschlagen geben.

Ergebnisse: Andrea Schöller 5:7, 0:1; Verena Buchhofer 6:4, 3:6, 8:10; Katrin Schöller 1:6, 4:6; Angelika Reinhardt 6:7, 6:4, 10:8; Laura Bader 1:6, 2:6; Tatjana Eichele 6:1, 6:2; Katrin Schöller/Angelika Reinhardt 6:2, 6:4; Verena Buchhofer/Anna-Lena Feller 7:5, 6:4; Tatjana Eichele /Tatjana Eichele 6:7, 4:6.

Damen 40 (Bezirksklasse): Gaildorf wahrte seine Titelchance mit dem 8:1-Heimsieg gegen den TSV Crailsheim. Der stand schon nach den Einzeln fest. Am kommenden Samstag fällt die Entscheidung um die Meisterschaft, wenn die Gaildorferinnen auf den ESV Crailsheim treffen.

Ergebnisse: Silke Runstuk 6:0, 6:2; Dorothea Ellinger 6:0, 6:2; Ursula Brust 6:2, 6:3; Gudrun Hägele 6:0, 6:2; Rita Schramm 4:5; Regina Bader 6:1, 6:3; Runstuk/Hägele 6:0, 6:1; Brust/Bader 7:5, 4:6, 10:5; Ellinger/Deininger 6:3, 4:6, 10:7.

Junioren 1 (Staffelliga): Einen deutlichen 5:1-Sieg gab es gegen Rosengarten. Fabian Ehret und Calvin Walz konnten in zwei klaren Sätzen gewinnen. Aleksandar Tasic unterlag, aber Sören Wenger kämpfte sich über den Match-Tiebreak zum Sieg. Die Doppel gingen dann beide an die Gaildorfer.

Ergebnisse: Fabian Ehret 6:2, 6:1; Calvin Walz 6:3, 6:2; Aleksandar Tasic 3:6, 5:7; Sören Wenger 2:6, 6:4, 11:9; Ehret/Walz 6:0, 6:0; Tasic/Wenger 7:6, 7:5.

Junioren 2 (Kreisstaffel 1): Gegen den Tabellenführer Sulzbach-Laufen mussten sich die Gaildorfer Junioren 2 mit 1:5 geschlagen geben. Moritz Ranalder, Timo Lutz und Hannes Feucht gaben ihre Einzel in zwei Sätzen ab. Jerome Kern holte über den Match-Tiebreak den Ehrenpunkt. Im Doppel konnten Ranalder/Kern noch einen Satz gewinnen.

Ergebnisse: Moritz Ranalder 0:6, 0:6; Timo Lutz 2:6, 4:6; Jerome Kern 6:3, 5:7, 12:10; Hannes Feucht 4:6, 3:6; Ranalder/Kern 6:2, 5:7, 5:10; Lutz/Feucht 3:6, 4:6.

Juniorinnen (Bezirksstaffel): Mit einem 5:1-Heimerfolg gegen Pfahlheim verteidigten die Gaildorferinnen ihren zweiten Platz. Lediglich ein Einzelspiel mussten sie abgeben.

Ergebnisse: Anna-Lena Feller 6:2, 6:2; Malin Bletsch 4:6, 6:2, 1:10; Jule Lillich 6:1, 6:0; Laurie Bletsch 6:4, 6:4; Feller/M. Bletsch 6:2, 6:3; Lillich/L. Bletsch 6:1, 6:0.

Knaben (Bezirksstaffel 2): Gaildorf gewann auch sein letztes Heimspiel - 6:0 gegen den TC Aalen, ohne Satzverlust. So kommt es am Freitag zum entscheidenden Spiel um die Meisterschaft in Waldhausen.

Ergebnisse: Sören Wenger 6:4, 6:3; Julian Ehret 6:4, 6:1; Tom Gering 6:0, 7:6, Ronny Lutz 6:1, 6:2; Wenger/Ehret 6:0, 6:2; Gering/Lutz 6:2, 7:5.

Mädchen (Bezirksstaffel): Gaildorf wahrte seine Titelchance mit dem 4:2 gegen den TC Waiblingen. Das Spiel stand beim 2:2 nach den Einzeln auf des Messers Schneide, doch die Gaildorfer Mädchen ließen zwei Doppelsiege folgen.

Ergebnisse: Anna-Lena Feller 4:6, 5:7; Jule Lillich 6:0, 6:0; Laurie Bletsch 7:5, 6:0; Anika Schmidt 6:4, 1:6, 8:10; Feller/Lillich 6:4, 6:0; Bletsch/Hoffer 7:5, 4:6, 10:4.

VR-Talentiade U 10 Kleinfeld: Der TC Gaildorf unterlag gegen den TSV Crailsheim mit 4:16 (Matches 2:10, Motorik 2:6).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel