Fußball Auf Gschwend wartet eine Bewährungsprobe

Im Spiel gegen Göggingen (Bild) verschlafen die Gschwender Fußballer die erste Hälfte und verlieren unnötig 2:3. Im Heimspiel gegen Schechingens zweite Mannschaft soll diese Scharte am Sonntag ausgewetzt werden.
Im Spiel gegen Göggingen (Bild) verschlafen die Gschwender Fußballer die erste Hälfte und verlieren unnötig 2:3. Im Heimspiel gegen Schechingens zweite Mannschaft soll diese Scharte am Sonntag ausgewetzt werden. © Foto: jur
Gschwend / Hans Buchhofer 01.09.2018

Der SV Hussenhofen scheint in der Fußball-Kreisliga B2 Ostwürttemberg tatsächlich der Topfavorit auf den Titel zu sein. Der Sieg gegen den schärfsten Konkurrenten TSV Bartholomä am letzten Sonntag lässt darauf schließen.

Morgen dürfte es Hussenhofen im Heimspiel gegen den SV Frickenhofen eventuell einfacher haben. Die Gäste reisen als Außenseiter an, was aber nicht heißen soll, dass sie nicht in der Lage sind, den Favoriten ärgern zu können. Sich so teuer wie möglich zu verkaufen, muss das Ziel des Gastes sein. Die Fußballer der Turn- und Sportfreunde Gschwend haben erst ein Spiel absolviert und gegen Göggingen verloren. Das Spiel in Lautern wird erst am Mittwoch, 12. September, nachgeholt. Morgen haben die Gschwender ein Heimspiel gegen den FC Schechingen II auf dem Programm. Schechingen konnte schon ein Spiel gegen den TSV Heubach II gewinnen und spekuliert in Gschwend erneut auf Punkte. Man mag es drehen und wenden, wie man will, gegen solche Gegner müssen die Gschwender, dazu noch auf eigenem Platz, einen Sieg einfahren.

Für Heuchlingen läuft’s gut

Der TV Heuchlingen II errang schon zwei Siege und muss beim TSV Leinzell zeigen, dass der Höhenflug fortgesetzt werden kann. Der SV Lautern, immerhin als möglicher Titelkandidat gehandelt, muss beim ebenfalls als Titelkandidat gehandelten SV Göggingen antreten. Dieses Verfolgerduell dürfte morgen das Topspiel der B2 sein. Auch der FC Eschach steht morgen unter Druck. Im Heimspiel gegen den TSV Bartholomä müssen die Eschacher beweisen, dass sie vorne mitmischen können. Für den Gast gilt das Gleiche: Bei einer Niederlage geht der Kontakt nach oben verloren.

Im Spiel des TSV Heubach II gegen den VfL Iggingen II dürfte der Gast die besseren Karten haben und im Spiel des FC Mögglingen II gegen den TSV Böbingen II treffen die beiden Schlusslichter aufeinander.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel