Kegeln Erste Heimniederlage für SV Weidenstetten

Weidenstetten/Lonsee / sha 04.12.2018

Zum Rückrundenauftakt hatten die Kegel-Damen des SV Weidenstetten in der zweiten Bundesliga Gut-Holz Bruck zu Gast. Die Brucker Damen zeigten ihre Auswärtsstärke und fügten mit dem 6:2-Erfolg Weidenstetten die erste Heimniederlage der Saison zu.

Nach zwei Durchgängen lagen die Gäste bei Punktgleichheit mit 15 Kegel vorne. Vor dem Schlussdurchgang lag Weidenstetten mit 1:3 Punkten und 34 Kegel zurück. Nachdem alle direkten Duellen gespielt waren stand es 4:2 für Bruck. Den Gastgebern fehlten bei 3181:3200 Kegel nur 19 Kegel für ein Unentschieden.

Die Lonseer Damen, die die Vorrunde punktelos abgeschlossen hatten, empfingen das Spitzenteam aus Schretzheim. Der EKC verkaufte sich gut, musste sich aber mit 2:6 geschlagen geben. Herausragend an diesem Tag war Simone Perzl (Schretzheim), die mit 643 Kegel einen neuen Bahnrekord aufstellte.

Bei Punktegleichheit führten die Schretzheimer Gäste nach zwei Durchgängen mit 21 Kegel. Vor den Schlusspaarungen stand es nach Punkten immer noch 2:2 Unentschieden, der Lonseer Rückstand in der Kegelwertung vergrößerte sich jedoch auf 34 Kegel. Nach den direkten Duellen lag der BC Bretzheim mit 4:2 vorne. Auch die zwei Punkte für die Kegelwertung (3302:3192) gingen an den BC.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel