Paroli geboten hat der VfE Ulm/Neu-Ulm in der Eishockey-Bayernliga dem Titelaspiranten EHC Klostersee. Erst im Schlussabschnitt entschied der Favorit beim 3:0 (0:0, 0:0, 3:0) am Sonntagabend vor 200 Zuschauern im Eisstadion Neu-Ulm das Spiel. „Das war ein Spiel auf Augenhöhe. Kleinigkeiten haben...