Am Samstag haben die Mitglieder der Skizunft Ehingen ihren alljährlichen Zunftabend im Gasthaus Wolfert gefeiert. Natürlich mit einem Besuch des Nikolaus, der durch den schallenden Gesang aller Mitglieder herbeigerufen wurde. Durch pikante, spaßige Geschichten in Gedichtform sprach der Nikolaus sowohl Lob und Tadel aus. Auch Knecht Ruprecht hatte seinen Einsatz und ließ das ein oder andere Mal für so manches Missgeschick und Vergehen die Rute tanzen.

Für besonders vorbildliches Verhalten bekamen Klaus-Michael Schaible, Nico Denkinger und Olaf Thimm eine extra große Pfeffernuss-Tüte.

Die Skizunft Ehingen hat noch ein paar wenige Plätze für die Jugend- und Rennfreizeit vom 2. bis 6. Januar im Skigebiet Obersaxen frei für Jugendliche und Rennbegeisterte im Alter zwischen 9 und 17 Jahren.

Ebenfalls können sich skibegeisterte Familien für die Freizeit in Brixen an der Plose vom 26. Dezember bis zum 1. Januar anmelden. Weitere Informationen zu den Freizeiten und dem Kursprogramm der Skizunft Ehingen gibt es auf der Homepage www.skizunft-ehingen.de oder zu den Geschäftszeiten in der Anmeldestelle in der Hauptstraße 8a.