ROLAND FLAD  Uhr
Beim D-Juniorenturnier der TSG Ehingen hat gestern der SC Vöhringen den Wanderpokal gewonnen. Im Finale gabs einen 3:1-Sieg gegen Neu-Ulm. Die TSG wurde Dritter. Heute beenden die C-Junioren das Turnier.

Die Mannschaft des SC Vöhringen sah anfangs nicht wie der Sieger aus, hatte aber am Ende des Endspiels gegen den TSV Neu-Ulm mit 3:1 die Nase klar vorn. Veranstalter TSG Ehingen kam im "kleinen Finale" gegen den VfL Pfullingen in letzter Sekunde zum 2:2-Ausgleich und gewann dann das Neunmeterschießen mit 4:1. Die besten vier Teams bekamen als Preise Fußbälle; Vöhringen durfte zudem den großen Wanderpokal mitnehmen.

Das sportliche Geschehen hielt die Emotionen der Trainer, Eltern und Zuschauer aus nah und fern eher in Grenzen. Der große Aufreger waren dafür die Verwarnungen der Polizei in Höhe von 15 Euro für Falschparker im Wittumweg. "Das ist nicht fair in den Ferien", sagte Jugendleiter Antonio Esposito.

AUF EINEN BLICK

Zwischenrunde

TSG Ehingen - TSV Neu-Ulm 4:1

1. FC Heidenheim - SG Öpfingen2:0

SV Betzenweiler - SC Vöhringen0:2

VfL Pfullingen - VfL Munderkingen3:1

SG Öpfingen - TSG Ehingen0:2

TSV Neu-Ulm - 1. FC Heidenheim 6:1

VfL Munderkingen - SV Betzenweiler 1:1

SC Vöhringen - VfL Pfullingen2:0

TSG Ehingen - 1. FC Heidenheim 1:2

TSV Neu-Ulm - SG Öpfingen5:0

SV Betzenweiler - VfL Pfullingen0:5

SC Vöhringen - VfL Munderkingen1:0

Spiel um Platz drei

TSG Ehingen - VfL Pfullingen6:3 (2:2) n. N.

Endspiel

SC Vöhringen - TSV Neu-Ulm 3:1

Info Mit dem Turnier der C-Junioren gehen heute die Turniertage der TSG Ehingen in der Längenfeldhalle zu Ende. Beginn ist um 9 Uhr. Die Zwischenrunde startet um 14.40 Uhr. 15 Teams haben gemeldet.