Eisstockschießen Tolles Turnier mit feinem Tröpfchen

Drei des Siegerteams mit dem Wanderpokal.
Drei des Siegerteams mit dem Wanderpokal. © Foto: VfL Munderkingen
Munderkingen / swp 13.01.2018

Die Eissportabteilung des VfL Munderkingen war einmal mehr stolzer Gastgeber des Dreikönigsturniers mit Eisstock. Am Start waren fünf Mannschaften, darunter, sehr erfreulich, auch eine weibliche Teilnehmerin.

Aktive und Hobbyspieler

Die Bedingungen waren optimal: Angenehme Temperaturen, zwar ohne Sonne, aber auch keinem Regen. Die aktiven Spieler waren gesetzt, die anderen Teilnehmer wurden den einzelnen Mannschaften zugelost. Das obligatorische „Zielwässerle“, das dieses Mal der Förderverein spendierte, gab’s zu Beginn der Wettkämpfe. Gegen Abend standen dann die Sieger fest. Den ersten Platz und damit den Wanderpokal verdiente sich die Mannschaft von Ursoff Alexej mit Adolf Fröhner, Paul Frankenhauser und Gerold Köger. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft von Michael Wald mit Harry Wenk, Charlie Dicknöther und Thomas Liebmann. Der dritte Platz ging an das Team von Eike Brüntjen mit Erich Herter,  Hans Hudelmaier und Bayram Lokaj.

Bei einem anschließenden gemütlichen Beisammensein ehrte der Vorsitzende Alex Enderle die Sieger und übergab die Preise an die Mannschaften. Einen kleinen Preis erhielten auch alle anderen Teilnehmer. Sabrina Schrodi – die tapfere, einzige Dame – erhielt zusätzlich noch zwei Piccolo als Dankeschön.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel