Tennis Tie-Breaks und knappe Resultate

swp 04.07.2018

Die Tennis-Damen der TG  83 Ehingen waren beim TV Eningen zu Gast. Mit einer 2:4-Niederlage ging das letzte Spiel an den Gastgeber. Anna-Lena Schulze gewann ihr Einzel klar per 6:0, 6:0. Den weiteren Punkt holte die Doppelpaarung Carolin Fröhlich/Susanne Schöpfer. Trotz der Niederlage ist bei noch ausstehenden Resultaten der Konkurrenz vom Klassenerhalt in der Württembergstaffel auszugehen.

Mit einem 6:3-Heimsieg gegen den SV Baltringen holten sich die Bezirksliga-Herren der TG 83
einen wichtigen Punkt. Andreas Reinhold gewann auf Position zwei sein Match im Tie-Break. Knapp ging es auch auf Position vier zu: Daniel Staiger setzte sich 7:6, 7:5 durch. Der Mannschaftsführer Ralf Hinterreiter gewann sein Einzel souverän 6:1, 6:2. Es spielten zudem: Niko Thielemann, Ewald Fröhlich jr und Alexander Keller. Die Herren 2 verloren beim TC Öpfingen klar 0:6. Auch die Herren 50 mussten ein 2:4 gegen den VfL Munderkingen hinnehmen. Stefan Frankenhauser, Benedikt Meßmer und Peter Stökler ließen den VfL 3:1 führen. Karl-Heinz Sommer an eins gewann sein Spiel klar mit 6:0, 6:2 für die TG 83.

Die Herren 55 verloren ihr Nachholspiel gegen die TSG Rottenacker mit 1:5. Nur die Doppelpaarung Paul Braun/Karl Stöhr holten den Ehrenpunkt. Die SF Kirchen bezwangen die Herren 55 (mit Karl Wurst-Bühler, Reinhard Zimmermann, Siegfried Schick, Paul Braun und Karl Stöhr) deutlich mit 4:2. Zu Gast beim TC Riedlingen holten die Herren 65 einen knappen Auswärtssieg mit 3:3 Matches und 8:7 Sätzen. Bernhard Platt, Otto Braig und Rene Müßigmann punkteten in den Einzeln.

Munderkingens Damen top

Ein starkes Duell auf Augenhöhe lieferten sich die Bezirksliga-Damen des VfL Munderkingen bei der TSG Rottenacker. Nach hart umkämpften Ballwechseln war der VfL erst 2:4 im Rückstand. Nach dem 4:4 gestaltete sich das dritte Doppel wie ein echter Krimi. Aber Melanie Schenz und Natascha Hummel blieben cool. Es spielten zudem für den aktuellen Tabellenführer: Christina Kneer, Anja Ottenbreit, Nicole Schartmann, Vanessa Knäuer und
Katharina Schumann.

Die Bezirksklasse-Herren gastierten beim ebenfalls ungeschlagenen TC Krauchenwies. Munderkingen verlor drei Einzel im Tie-Break. Das 4:5 spiegelte ein Duell auf Augenhöhe wieder. Es spielten: Steffen Herrmann, Daniel Pallasdies, Menelaos Kiotes, Sebastian Schmidt, Robert Krutz und Adriano Penna. Die neu formierten Herren 2 (mit Simon Hönig, Jürgen Barth, Heinrich Brüggemann und Vitus Herrmann) unterlagen Rottenacker 2:4.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel