CI  Uhr

Die C-Junioren der TSG Ehingen haben am Samstag den Sport Wiedenmann Cup des TSV Blaubeuren gewonnen. Im Finale bezwangen die Jungs von Ercolino Scalese und Toni Giuliano den FC Wangen mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Tom Hertenberger. "Wieder ein gutes Turnier mit viel Spaß", lobte Giuliano sein Team, das den Wettbewerb mit einer positiven Tordifferenz von 11:2 Treffern beendete. In der Vorrunde hatten die Ehinger zunächst den SC Heroldstatt mit 2:0 besiegt, es trafen Simon Ben Salah und Marcel Schoppenhauer. Letzterer war auch beim anschließenden 4:0-Sieg über den TSV Laichingen erfolgreich. Ebenfalls in die Torschützenliste trugen sich in diesem Spiel Marcel Siegler und zweimal Fabian Miehle ein. Es folgten ein 1:1 gegen den FC Eislingen (Torschütze: Jannik Sachpazidis) und ein 0:0 gegen den späteren Endspielgegner FC Wangen. Im Halbfinale setzten sich die Ehinger im Neunmeterschießen mit 3:1 gegen den SV Westerheim durch. Nach Ende der regulären Spielzeit hatte es 0:0 gestanden.