Untermarchtal Selbstverteidigungskurs für Kinder und Jugendliche

Selbstverteidigungskurs mit Friedrich Knosp und Daniel Kroll vom SC Ehingen beim SV Untermarchtal. Foto: Illenberger
Selbstverteidigungskurs mit Friedrich Knosp und Daniel Kroll vom SC Ehingen beim SV Untermarchtal. Foto: Illenberger
Untermarchtal / EB/HI 14.11.2013
Im Rahmen der Trainingsstunden der Leichtathletikabteilung wird für Jugendliche und Kinder von 6 bis 15 Jahre an sechs Abenden ein Kurs für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung angeboten. Immerhin 27 Teilnehmer sind angemeldet.

Im Rahmen der Trainingsstunden der Leichtathletikabteilung wird für Jugendliche und Kinder von 6 bis 15 Jahre an sechs Abenden ein Kurs für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung angeboten. Immerhin 27 Teilnehmer sind angemeldet. Unter Anleitung von Friedrich Knosp und Daniel Kroll vom SC Ehingen, die dort die Kampfsportart Ju Jutsu vermitteln, ist volle Aktion in der Gemeindehalle angesagt.

Unter dem Motto "Jeder darf sich wehren, wenn er angegriffen wird" üben die Jugendlichen in angemessener Form die Selbstverteidigung mit der Wahrnehmung der Körpersprache und Strategien, die in einer Notwehrsituation angewendet werden können. Auch die laute Stimme mit schreien, Hilferufe und schnelles Wegrennen sind gute Mittel, um die Selbstverteidigung und Selbsthilfe einzusetzen.

Gezielte Körperkontakte sind in Form von bestimmten Handgriffen ins Gesicht oder Nase und am Körper, Bauch, Unterleib, Oberschenkel, Knie, Schienbein oder Fuß oft sehr hilfreich. Meist wird hier die flache Hand gebraucht oder auch der Fußtritt angewendet.

Die Übungen verlaufen durch die erfahrenen Trainer verletzungsfrei und vermitteln ein gutes Selbstwertgefühl bei engagierter Anwendung, auch im Ernstfall.

Der in zwei Gruppen angebotene Kurs wird von den Mädchen und Jungen gut angenommen. Die Kursgebühren für Mitglieder des Sportvereins wird vom Verein zur Hälfte übernommen. Kursleiter Harald Fischer von der ausrichtenden Leichtathletikabteilung des SV Untermarchtal ist mit dem Eifer der jugendlichen Teilnehmer und den Trainern sehr zufrieden.