Pferdesport Rhythmus und Harmonie

swp 21.06.2018

Die Reiter der RSG Öpfingen waren bei verschiedenen Turnieren erfolgreich unterwegs.

Schwendi: Beim Pfingstturnier teilten sich Josefin Füß und Bernadette Grünwald mit ihren Nachwuchspferden Louis und Etana in einer Springpferdeprüfung Klasse A** den dritten Platz. Desiree Merkle ritt mit Argentino in der Springprüfung Kl. A** auf den zehnten Platz. Zwei Reiter aus Öpfingen waren in der Springprüfung Kl. A* gut vertreten. Jannik Kästle sicherte sich mit seinem Pferd Lennox den dritten Platz und Charlotte Häge rangierte mit Calido’s Boy auf den fünften Platz. Im Stilspringwettbewerb mit erlaubter Zeit wurde Jannik Kästle mit demselben Pferd Neunter. In der Punktespringprüfung Kl. L musste sich Franziska Kästle mit Nabuco nur knapp der Konkurrenz geschlagen geben und wurde Zweite.

Blaubeuren: Jannik Kästle überzeugte mit Lennox in der Stilspringprüfung Klasse A* mit Standardanforderungen die Richter. In dieser Prüfung, welche gleichzeitig eine Qualifikation zum Landesjugend-Cup ist, landete er auf dem hervorragenden zweiten Platz. In der Springprüfung Kl. A** mit Stechen holte er sich mit dem schnellsten Nullfehlerritt den Sieg. Franziska Kästle wurde in dieser Prüfung mit ihrem Pferd Lady Colour K Achte. Die junge Öpfinger Reiterin Chiara Kiralj machte im Reiterwettbewerb auf sich aufmerksam. Dort siegte sie mit ihrem Pferd Laguna. Nina Ganzenmüller und Day Dream platzierten sich in der Stilspringprüfung Kl. E auf dem siebten Rang.

Auch die Nachwuchspferde wurden in Blaubeuren erfolgreich vorgestellt. In der ersten Abteilung einer Springpferdeprüfung Kl. A** sicherte sich Konstantin Eduard van Damme mit Untouchable den vierten Platz, in der zweiten Abteilung wurde er mit Liberty Babe Zweiter. Josefin Füß belegte hier mit ihrem Pferd Louis den vierten Platz. Mit den beiden Pferden Ostwind und Untouchable holte van Damme in der Springpferdeprüfung Klasse L einen Doppelsieg. Franziska Kästle und Nabuco wurden in der Springprüfung Kl. L mit Stechen (Wertung für die Kreismeisterschaft) Neunte. In einer anderen Springprüfung Kl. L platzierte sich Barbara Endlichhofer mit Electric Termie auf Rang vier.

Heidenheim: Konstantin Eduard van Damme hatte hier einen guten Lauf. Mit den Pferden Nektini und Calvaro Star platzierte er sich in der ersten Abteilung der Springprüfung Kl. M* auf Rang zwei und drei. In der zweiten Abteilung verpasste er mit Centus nur knapp den Sieg und wurde Zweiter. In zwei Springpferdeprüfungen Klasse M* konnte er mit Ostwind einen vierten und siebten Platz verbuchen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel