RFV Ehingen mit Dressur-Turnier zufrieden

 Hannah Kutschker vom RFV Ehingen auf Amor bei der Dressurprüfung Kl. L* Kandare
Hannah Kutschker vom RFV Ehingen auf Amor bei der Dressurprüfung Kl. L* Kandare © Foto: Emmenlauer
re 23.07.2018

Äußerst zufrieden zeigte sich das Vorsitzenden-Gespann des Reit- und Fahrvereins (RFV) Ehingen, Angelika Aierstok und Wolfgang Butscher, mit dem Verlauf des dreitägigen Dressurturniers am Stoffelberg. Insgesamt hatten elf Prüfungen stattgefunden. Ausgetragen wurde zudem das Finale der Kreismeisterschaft. Das Ehinger Eigengewächs Hannah Kutschker (Foto) sicherte sich in der L-Dressur den Vizetitel. Gestern Nachmittag stellte sich die süddeutsche Dressurelite bei der S*-Dressur, dem so genannten St. Georgs-Special, den Wertungen der Jury. Zehn Jungreiter waren am Samstag bei der Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal dabei gewesen (ausführlicher Bericht und Ergebnisse folgen).

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel