Tischtennis Obermarchtal überrascht mit Heimsieg

Florian Ankner 29.11.2016

Herren Bezirksklasse

SG Öpfingen - TSV Obenhausen 9:3; FC Strass - SG Öpfingen 9:7: Nach einem Pflichtsieg am Samstag folgte am Sonntag eine knappe Niederlage in Strass. Dabei startete Öpfingen nach 1:5-Rückstand eine Aufholjagd. Das Schlussdoppel Hirschle/Köhler musste jedoch beim Stand von 7:8 in vier äußerst hart umkämpften Sätzen klein beigeben.

⬛ Herren Kreisliga Gr. 2

SV Lonsee - SG Griesingen 4:9: Erwartungsgemäß ließ Griesingen bei Schlusslicht Lonsee nichts anbrennen. Mitenscheidend war auch der Gewinn aller drei Doppel durch Schmidt/Braun, Uhlmann/Kasper und Seifert/Bausenhart.

⬛ Herren Kreisklasse A Gr. 2

VfL Munderkingen - SG Öpfingen II 9:7: Munderkingen tat sich schwer gegen Öpfingen II, konnte aber dennoch die weiße Weste behalten. Das VfL-Schlussdoppel Pallasdies/Krutz behielt dabei die Nerven und drehte den 1:2-Satzrückstand zum 3:2 und damit zum 9:7-Gesamtsieg.

SpVgg Obermarchtal - SC Bach 9:7: Überraschend war der 9:7-Heimsieg von Obermarchtal gegen das besser platzierte Bach. Dabei lagen die Hausherren zwischenzeitlich mit 5:7 in Rückstand. Das Schlussdoppel D. Buck/Vetter sicherte schlussendlich in vier Sätzen zwei wichtige Punkte.

TSG Rottenacker - SC Berg II 9:7: Ähnlich wie die Marchtaler lagen die Gastgeber mit 2:5 und 3:6 zurück, doch die Partie konnte im zweiten Einzeldurchgang gewendet werden. Christian Wölfle und Werner Walter punkteten doppelt für die TSG, die die rote Laterne an Berg II abgab.

SC Berg - SG Griesingen II 9:1: Die Berger Herren untermauerten ihre Aufstiegsambitionen. Alle drei SC-Doppel Maier/Maute, Geyer/Geyer und Scheuing/Pflug punkteten für den Tabellenführer.

⬛ Herren Kreisklasse B Gr. 2: Ehingen II ist nach dem 9:3-Sieg gegen Unterstadion wieder erster Verfolger von Ligaprimus Erbach II.

⬛ Damen Verbandsklasse Süd

SC Berg - SV Amtzell 8:4: Die Berger Damen sicherten sich mit dem 8:4-Erfolg gegen Amtzell am letzten Vorrundenspieltag verdient die Herbstmeisterschaft. Nach 2:3-Rückstand kamen die SC-Damen in Fahrt. Pflug/Moll, Jasmin Stocker (3), Nadine Wollinsky (2), Lydia Moll, Carina Ziegler punkteten. ph