Die TTF Liebherr Ochsenhausen geben die nächste Vertragsverlängerung bekannt. Nach Stefan Fegerl bleibt auch Simon Gauzy den Oberschwaben treu. Der 24-jährige Franzose, der im November 2017 die Nummer acht der Weltrangliste war, wird zwei weitere Jahre für den deutschen Pokalsieger aufschlagen. „Dieser Verein hat mir in den letzten sechs Jahren sehr viel gegeben und ich habe immer versucht, das Maximum zurück zu geben“, so Simon Gauzy, dessen aktuelle Bundesligabilanz 10:7 lautet.

An diesem Sonntag, 15 Uhr, kommt es zum Klassiker beim Tabellensiebten Grenzau. Die „Ox Boys“ haben zwischenzeitlich die Tabellenführung an Düsseldorf abgeben müssen, das eine Partie mehr absolvierte. Da die Borussia aber am Wochenende spielfrei ist, wären Gauzy und Co. bei einem Sieg wieder Erster.