Stockschießen Munderkinger Turniersieg gegen Lauter Bayern

Alexej Ursoff, Rolf Stökler, Gerd Wengert und Anton Weber.
Alexej Ursoff, Rolf Stökler, Gerd Wengert und Anton Weber. © Foto: VfL
Bad Grönenbach / SWP 07.08.2014
Als einziges württembergisches Team im Teilnehmerfeld erkämpften sich am Wochenende die Munderkinger Stockschützen den Turniersieg beim Freundschaftsturnier in Bad Grönenbach im Allgäu.

Als einziges württembergisches Team im Teilnehmerfeld erkämpften sich am Wochenende die Munderkinger Stockschützen den Turniersieg beim Freundschaftsturnier in Bad Grönenbach im Allgäu. Beim Gegenbesuch - die Bad Grönenbacher hatten beim VfL-Turnier vor drei Jahren den Stadtpokal mit nach Hause nehmen können - spielte die Munderkinger Mannschaft mit Rolf Stökler, Jugendspieler Alexej Ursoff, Anton Weber und Gerd Wengert sehr konstant.

So gab man vor der Pause nur ein Spiel an die Gastgeber ab. Nach der Pause konnte man bei immer größeren Temperaturen und immer langsamer werdendem Bahnen die Mannschaftsform beibehalten. Trotz einer knappen und unglücklichen Niederlage im letzten Spiel gegen den TSV Buxheim konnten die Munderkinger (14:6 Punkte, Stockquote 1,948) den Turniersieg bei elf teilnehmenden Mannschaften erreichen. Zweiter wurde der Gastgeber aus Bad Grönenbach (14:6/1,380), Dritter der TSV Kellmünz (14:6/1,264), Vierter der TV Erkheim (13:7/1,602).