Handball-Bezirksliga Mit viel Moral und noch mehr Mut und Biss

Einer, der stets mit viel Biss dabei ist: Nico Dietz.
Einer, der stets mit viel Biss dabei ist: Nico Dietz. © Foto: Emmenlauer
Ehingen / Roland Flad 09.11.2018

Heimspiel gegen den weitgehend unbekannten Konkurrenten SG Ulm & Wiblingen am Samstag. „Das ist der Gegner, den ich noch nicht habe beobachten können”, sagt Winfried Biberacher. Für den Trainer der Ehinger Bezirksliga-Handballer dürfte es jedoch in erster Linie darauf ankommen, dass seine Mannen nicht nur einsatzfähig und fit sind, sondern dass sie nach den zuletzt gezeigten Leistungen beim SC Lehr auch im Heimspiel gegen Ulm & Wiblingen viel Moral beweisen und dazu in Sachen Mut und Abwehr-Biss noch einiges draufpacken. Denn die Wiblinger stehen nicht umsonst auf dem dritten Tabellenplatz.

„Wir müssen weiter nach vorne schauen”, sagt Biberacher. Nachdem er in Lehr „ganz gute Ansätze” gesehen habe, hofft er nun vor eigener Kulisse, dass seine Mannschaft vor allem in der Defensive einen weiteren Schritt nach vorne macht und bissig zur Sache geht. An Toren mangelt es nicht; in Lehr erzielten die Ehinger zum Beispiel 29 Treffer; eine Quote, um Spiele locker zu gewinnen. Aber bei 31 Gegentreffern ist klar, wo’s klemmt.

Inzwischen, so Biberacher, wirkten sich die Verletzungsprobleme aus. Er können nicht mehr so toll variieren und wechseln, weil seine Akteure auch mal eine Erholungsphase bräuchten. So muss beispielsweise Nico Dietz am Kreis Alleinunterhalter spielen; das sei die beste Lösung. Dietz ist derzeit einziger Kreisläufer der TSG. Er kann aber auch auf den Außenpositionen eingesetzt werden. Dort stehen mit Rainer Mall (rechts) und Tim Biberacher (links) zwei Außen-Angreifer zur Verfügung.

Trainer Biberacher kann am Samstag auf den Kader zurückgreifen, der schon in Lehr eine gute Figur abgegeben hat, also auf Johannes Reichle, Tristan Klein, Simon Klug, Manuel Latinovic, Fabian Kaus, Rainer Mall, Matthias Kneer, Marvin Korth, Nico Dietz, Tino John, Oskar Bachner, Tim Biberacher und Steffen Mantz.

Info Anpfiff ist am Samstag um 20 Uhr in der Ehinger Längenfeldhalle.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel