Tennis Gute Ausgangslage vor dem Saisonfinale

swp 11.07.2018

Die Tennis-Herren des VfL Munderkingen schickten den TC Bingen im Bezirksklasse-Duell mit 6:3 nach Hause. Nach vier gewonnen Einzeln musste noch ein Doppel für den Gesamtsieg her. Dies gelang den Herren mit zwei klaren Doppelsiegen von Herrmann/Penna und Kiotes/Kruz. Das dritte Doppel Pallasdies/Schmidt musste im Match-Tiebreak knapp mit 8:10 abgegeben werden. Es spielten: Steffen Herrmann, Daniel Pallasdies, Menelaos Kiotes, Sebastian Schmidt, Robert Krutz und Adriano Penna.

Einen klaren 9:0-Sieg feierten die Bezirksliga-Damen aus Munderkingen über den TC Hohentengen. Nach den Einzeln fiel eine Spielerin verletzungsbedingt aus. Helga Ottenbreit sprang ein und holte mit Tochter Anja in einem starken Doppel den letzten Punkt des Spieltags.

Mit diesem Sieg festigen sich die Damen die Tabellenführung. Am 22. Juli geht es im Kugelwert gegen Granheim 2 um den Aufstieg in die Bezirksoberliga. Die Herren 1 kämpfen an diesem Tag in Hohentengen um den Aufstieg in die Bezirksklasse 1.

Die erste Herrenmannschaft der TG 83 Ehingen musste beim SV Burgrieden eine 3:6-Niederlage hinnehmen. Gegen die stark spielende Mannschaft setzten sich nur Ralf Hinterreiter an Position fünf und Tobias Götz an sechs durch. Niko Thielemann und Andreas Reinhold holten im Einser-Doppel den weiteren Punkt im Tie-Break mit 0:6, 6:4, 10:8. Wie bei den Damen scheint der Klassenerhalt bei noch ausstehenden Spielen gesichert.

Paul Braun sichert zwei Punkte

Die „Zweite“ der Herren verlor gegen Tabellenführer SV Ringingen klar mit 0:6. Die Herren AK 50 waren zu Gast beim TG Rosenfeld. In den Einzeln punktete Klaus-Dieter Beschorner mit 6:3, 6:3. An Position vier siegte Rudi Rapp deutlich mit 6:0, 6:1. In den Doppeln gingen beide Punkte an die TG Rosenfeld.Ebenfalls 2:4 mussten sich die Herren AK 55 geschlagen geben. In den Einzeln war nur Paul Braun mit einem Match-Tiebreak-Sieg erfolgreich (1:6, 6:3, 10:2). Mit Karl Stöhr an seiner Seite sicherte sich Paul Braun außerdem den 6:2, 6:2-Doppelsieg.

Die Gemischte Junioren unterlagen beim VfL Ulm in allen Einzeln. Den Ehrenpunkt holte sich das Duo Joshua Hügle und Florian Fundel.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel