Die Zusammenarbei hielt nicht einmal bis zum 5. Spieltag. Nach einer Kabinenaussprache am Freitag fiel die Entscheidung dazu. Die Pressemitteilung zur Trennung ging am Samstag raus, noch bevor die TSG ihr fünftes Liga-Spiel gegen den FC Krauchenwies bestritt.

Laut einer Mitteilung des Vereins „gab in den vergangenen Wochen immer größere Differenzen zwischen Trainer Oliveira und der sportlichen Leitung, Vereinsführung und Mannschaft. Speziell bei der sportlichen Ausrichtung der Mannschaft gingen die Vorstellungen immer weiter auseinander.“

In einem offenen Gespräch zwischen Oliveira, Abteilungsleiter Michael Schleicher, dem Sportlichen Leiter Marco Wasner und Kapitän Marc Steudle seien alle Parteien zu dem Entschluss gekommen, dass eine Basis für eine weitere Zusammenarbeit nicht mehr vorhanden sei.