Hallenfußball-Turnier Das war das U13-Turnier 2020 in Munderkingen

Roter Stern Belgrad gewinnt die 23. Ausgabe des internationalen U13-Turniers in Munderkingen.
Roter Stern Belgrad gewinnt die 23. Ausgabe des internationalen U13-Turniers in Munderkingen.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Munderkingens Partnerstadt Riedisheim schickte ebenfalls ein Team ins Rennen. Hier geht es gegen den FC Schalke 04.
Munderkingens Partnerstadt Riedisheim schickte ebenfalls ein Team ins Rennen. Hier geht es gegen den FC Schalke 04.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Galatasaray Istanbul gegen den SV Ringingen (in blau) -  das gibt es nur beim internationalen U13-Turnier in Munderkingen.
Galatasaray Istanbul gegen den SV Ringingen (in blau) - das gibt es nur beim internationalen U13-Turnier in Munderkingen.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Gastgeber Munderkingen (blaues Leibchen, hier gegen Juventus Turin) stellte zwei Mannschaften.
Gastgeber Munderkingen (blaues Leibchen, hier gegen Juventus Turin) stellte zwei Mannschaften.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Beim internationalen U13-Turnier in Munderkingen setzt sich die serbische Mannschaft Roter Stern Belgrad (in Blau) im Finale mit 3:2 gegen Slavia Prag durch.
Beim internationalen U13-Turnier in Munderkingen setzt sich die serbische Mannschaft Roter Stern Belgrad (in Blau) im Finale mit 3:2 gegen Slavia Prag durch.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
So sehen Sieger aus: Belgrads Fußballer laufen eine Ehrenrunde.
So sehen Sieger aus: Belgrads Fußballer laufen eine Ehrenrunde.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Die Enttäuschung saß bei den Jungs von Slavia Prag saß tief, nachdem sie den Turniersieg knapp verpasst hatten.
Die Enttäuschung saß bei den Jungs von Slavia Prag saß tief, nachdem sie den Turniersieg knapp verpasst hatten.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Der VfL Munderkingen stellte mithilfe der Partnervereine wieder ein hervorragend organisiertes Turnier auf die Beine.
Der VfL Munderkingen stellte mithilfe der Partnervereine wieder ein hervorragend organisiertes Turnier auf die Beine.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Spieler von Tottenham Hotspur begutachten den großen Turnierpokal. Tottenham war dieses Jahr im Viertelfinale ausgeschieden.
Spieler von Tottenham Hotspur begutachten den großen Turnierpokal. Tottenham war dieses Jahr im Viertelfinale ausgeschieden.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Freude bei Turniermacher Felix Schelkle und Munderkingens Bürgermeister Michael Lohner.
Freude bei Turniermacher Felix Schelkle und Munderkingens Bürgermeister Michael Lohner.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
In der Halle war die Stimmung an den zwei Tagen überragend.
In der Halle war die Stimmung an den zwei Tagen überragend.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Die Fußballer vom Roten Stern Belgrad lassen sich feiern.
Die Fußballer vom Roten Stern Belgrad lassen sich feiern.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Bürgermeister Michael Lohner bei der Pokalübergabe an den Sieger 2020, Roter Stern Belgrad.
Bürgermeister Michael Lohner bei der Pokalübergabe an den Sieger 2020, Roter Stern Belgrad.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Die Turnierleitung um Simon Schelkle (Mitte) hat vom Häuschen oben alles im Blick.
Die Turnierleitung um Simon Schelkle (Mitte) hat vom Häuschen oben alles im Blick.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Eine große Fangemeinde brachten die Fußballer von Galatasaray Istanbul mit.
Eine große Fangemeinde brachten die Fußballer von Galatasaray Istanbul mit.
© Foto: Foto: Herbert Geiger
Munderkingen / 13. Januar 2020, 12:19 Uhr

Erstmals seit 2016 schafften es keine zwei deutschen Klubs ins Finale des Hallenspektakels für U13-Fußballer in Munderkingen. Roter Stern Belgrad besiegte im Endspiel Slavia Prag mit 3:2. Die Stimmung an zwei Tagen in der Halle war gigantisch.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.