Nachwuchs-Sportstunde

Neu im Programm der Skizunft Ehingen ist eine Nachwuchs-Sportstunde. Am Montag hat sich der Ski- und Snowboard-Nachwuchs zum ersten Mal in der alten Michel-Buck-Turnhalle getroffen, um gemeinsam Sport zu machen. Unter dem Motto "Vom Nachwuchs für den Nachwuchs" trainieren montags von 18.30 bis 20 Uhr die angehenden Skilehrer unter Leitung des Vereinslehrwarts Manuel Ströhle und des Sportwarts Simon Arnold den Vereinsnachwuchs. Mit Spaß sollen Fitness und Ausdauer für die anstehende Wintersaison gestärkt werden. Gleich zwölf Jugendliche befinden sich derzeit in der Ausbildung zum Skilehrer: Chiara Brandenburg, Christina Denkinger, Maximilian Domsch, Stefan Habrik, Aaron Jungfer, Hannes Riegler, Marlene Riegler, Carolin Schenzle, Jonas Seidel, Lisa Thimm, Sammy Baier und Louisa Schuster. Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren sind willkommen, in der Skizunft Sport zu machen.

Saisoneröffnung in Sölden

Die Schneesportler der Skizunft Ehingen sagten am vergangenen Wochenende ein freudiges "Hallo Winter", denn im angesteuerten Gletscherskigebiet Sölden war der Winter bereits da. Am Samstag schränkte der teils kräftige Schneefall die Sicht und die Schneesportmöglichkeiten noch leicht ein. Dafür wurden die zwölf Schneesportler am Sonntag mit strahlendem Sonnenschein und rund einem halben Meter Pulverschnee belohnt. Damit waren dann auch die idealen Voraussetzungen gegeben, beim ebenfalls angebotenen Skitest das neueste Ski-Material verschiedener Ausrüster auszuprobieren. Aber auch wer lieber bei seinen eigenen Brettern bleiben wollte, konnte die hervorragenden Pistenverhältnisse genießen und nach der Sommerpause seinen persönlichen Fahrstil wieder aufpolieren. Nach dem Skitag wartete das abendliche Sölden mit seinem reichhaltigen Angebot an Restaurants und Kneipen auf die Teilnehmer.