Schach - Bezirksliga Ost Weiterhin auf Meisterschaftskurs

Die Crailsheimer haben die Meisterschaft fest im Visier. Foto: Ric Badal
Die Crailsheimer haben die Meisterschaft fest im Visier. Foto: Ric Badal
WG 28.02.2012
Am vorletzten Spieltag der Schach-Bezirksliga gab sich die Mannschaft des Schachverein Crailsheim mit 6:2 Aalen 2 keine Blöße.

. Von Beginn an war ersichtlich, dass das Crailsheimer Team nichts anbrennen lassen wollte. So beherrschte Peter Steinbach an Brett 1 seinen Gegner schon aus der Eröffnung heraus und fuhr einen klaren Sieg ein. Lars Rinas (Brett 3) stand dem Mannschaftskollegen in nichts nach und setzte seinen Gegner am Ende matt, was eine 2:0-Führung für Crailsheim bedeutete. Auch Christian Frank (Brett 7) ließ seiner Gegnerin keine Chance und nutzte deren Schwächen konsequent zum Gewinn aus. Als dann Bernhard Grzyb (Brett 5) mächtig Druck auf den König des Aaleners machte und dadurch entscheidenden Materialvorteil erzielte, war die halbe Miete eingefahren. Markus Gerold (Brett 6) nahm nun das Remisangebot seines Gegners an und sicherte so vorzeitig den Gesamtsieg für das Team. An Brett 4 verspielte Jürgen Kochendörfer schließlich den möglichen Sieg und einigte sich nach Qualitätsverlust auf ein Remis. An Brett 2 war Anton Wilhelm erneut in akuter Zeitnot. Er konnte sich den Angriffen seines Kontrahenten erwehren und siegte doch glücklich. An Brett 8 kämpfte dagegen Werner Geldner vergeblich gegen den Verlust der Partie. Am letzten Spieltag ist ein Sieg gegen Unterkochen 2 Pflicht, um die Meisterschaft zu sichern und nach sechs Jahren wieder in die Landesliga zurückzukehren, denn man kann davon ausgehen, dass Sontheim gegen Aalen 2 die Oberhand behalten wird. SK Sontheim/Brenz 3 - SC Schnaitheim 1 7:1

SF Königsbronn 1 - SK Heidenheim 1 4:4

SV Unterkochen 2 - Oberkochen 1 2,5:5,5

SV Aalen 2 - SV Crailsheim 1 2:6

1. SV Crailsheim 1 31,51:1

2. SK Sontheim/Brenz 3 34,50:2

3. SV Unterkochen 2 23,58:4

4. SV Oberkochen 1 26,57:5

5. SV Aalen 2 19,55:7

6. SF Königsbronn 1 24,03:9

7. SK Heidenheim 1 18,03:9

8. SC Heidenh.-Schnaitheim 1 14,51:11