Frauenfußball - Landesliga: TSG Schwäbisch Hall - TSV Crailsheim II 0:2 (0:2) Verdienter Derbysieg für Reserve

Die Crailsheimer Reserve setzte sich in Hall mit 2:0 durch. Privatfoto
Die Crailsheimer Reserve setzte sich in Hall mit 2:0 durch. Privatfoto
Frauenfußball - Landesliga: TSG Schwäbisch Hall - TSV Crailsheim II 0:2 (0:2) / HO 18.03.2013
Ein verdienter Derbysieg gelang der zweiten Frauenmannschaft des TSV Crailsheim beim abstiegsgefährdeten Aufsteiger TSG Schwäbisch Hall.

Auf dem schwer bespielbaren Ausweichplatz am Hagenbachstadion konnten beide Teams kaum spielerische Akzente setzen, sodass der jeweilige Spielpartner von den Fehlern des anderen profitierte.

Die Gäste hatten dabei ein Plus an Chancen auf ihrer Seite, wobei die TSG insbesondere im ersten Abschnitt durchaus einige Einschussmöglichkeiten zu verzeichnen hatte. Die erstmals in dieser Saison eingesetzte Lisa Wich brachte ihre Farben bereits in der zehnten Minute in Führung, die durch ein Eigentor im Anschluss an eine Hopfinger-Ecke zur 0:2-Pausenführung ausgebaut wurde. Nach dem Wechsel verflachte die Partie zusehends. Die Siederstädter wirkten einfach im Angriff zu harmlos und auch beim TSV hatte man das Visier schlecht eingestellt. So blieb es in einem fair geführten Derby beim 2:0-Erfolg der "Horaffen". TSV Crailsheim: Saskia Kieninger, Natalie Rilk, Vanessa Bensch, Dagmar Lorenz, Myriam Uhrhan, Krystina Rosum (64. Dana Schaffner), Cordula Jendras, Annika Walter (57. Jelena Trittner), Maxie Hopfinger (57. Emma Micheilis), Lisa Wich und Ina Seidel.