Basketball U 19 der Merlins will sich oben festsetzen

In der JBBL sind die Merlins (weiß) sicher in der Hauptrunde dabei.
In der JBBL sind die Merlins (weiß) sicher in der Hauptrunde dabei. © Foto: Steffen Förster
Crailsheim / Vincent Burger 10.11.2018
Die U 16 kann ganz befreit aufspielen. Die zweite Herrenmannschaft dagegen steht unter Druck.

Unterschiedliche Ausgangslagen für die Nachwuchsteams der Hakro Merlins Crailsheim: Die U 19 will sich mit einem Sieg gegen Braunschweig in den Top 3 ihrer NBBL-Hauptrundengruppe festsetzen. Die zweite Herrenmannschaft der Crailsheimer empfängt den TV Langen. Das Team will sich für seine Leistungssteigerung zuletzt belohnen. Während es für die beiden Teams von Headcoach Kai Buchmann noch um sehr viel geht, hat die U 16 in Karlsruhe keinen Druck mehr. Das JBBL-Team hat den Einzug in die Hauptrunde geschafft.

Das Ziel für die U 19 der Merlins ist klar: Man fährt nach Braunschweig, um zu gewinnen. Leicht wird das Spiel gegen die Löwen aber nicht. Die Niedersachsen stehen zwar mit nur einem Sieg aus fünf Partien auf dem vorletzten Tabellenplatz, trotzdem erwartet der Trainer der Merlins einen unangenehmen Gegner. „Wir freuen uns auf die Herausforderung. Braunschweig ist besser, als die Tabelle den Anschein macht“, sagt Buchmann. Morgen um 15 Uhr startet das Spiel. Mit einem Sieg will sich die U 19 der Zauberer oben in der Tabelle festsetzen. Momentan steht das Nachwuchsteam auf Platz 3 seiner Hauptrundentabelle. Die Teams auf den Plätzen 1 bis 4 qualifizieren sich für die Play-offs und sichern sich die Teilnahme an der nächsten NBBL-Saison.

Vorrunde erfolgreich beenden

Die Anspannung war groß bei einigen, die es mit den U-16-Basketballern der Crailsheimer halten. Eine Niederlage gegen den JBBL-­Meister von 2015 aus Ludwigsburg hätte für ein Fernduell am letzten Spieltag gesorgt. Doch das alles blieb nur Theorie, denn die Merlins siegten 92:51 und sicherten sich somit die Teilnahme an der Hauptrunde und gleichzeitig auch an der nächsten JBBL-Saison. Bevor die Hauptrunde in zwei Wochen startet, geht es aber zuerst darum, die Vorrunde seriös zu beenden. Am letzten Spieltag reisen die Jugendlichen nach Karlsruhe (Sonntag, 12 Uhr). Dann will das Team von Marko Stankovic einen erfolgreichen Abschluss finden.

Nur ein Sieg aus sieben Spielen, Tabellenletzter: Gut ist die Situation für die Merlins II in der Regionalliga Südwest nicht. Trainer Kai Buchmann sieht es dennoch nicht so dramatisch. Sein Team habe sich spielerisch weiterentwickelt. Diese Entwicklung will die Mannschaft am Samstag (15 Uhr) in der Hakro-Arena auch mit einem Sieg belohnen. Im letzten Spiel gegen Fellbach verloren die Crailsheimer erst sehr spät. Gegen Langen wollen sie nun über die kompletten 40 Minuten konzentriert spielen. Die Hessen verloren zuletzt gegen Saarlouis und in der Verlängerung gegen Tübingen. Mit drei Siegen aus vier Spielen steht Langen im Tabellenmittelfeld.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel