Einradfahren Tiefenbacher räumen gleich 13 Goldmedaillen ab

Als frischgebackene süddeutsche Meister machten sich auf den Heimweg nach Tiefenbach: Martin Hermann, Melina Aubele und Nicole Rößner (von links). Privatfoto
Als frischgebackene süddeutsche Meister machten sich auf den Heimweg nach Tiefenbach: Martin Hermann, Melina Aubele und Nicole Rößner (von links). Privatfoto
Einradfahren / REINER KELLER 21.05.2012
Über 200 Teilnehmer ermittelten im Vöhlin-Stadion von Illertissen bei teilweise strömendem Regen die süddeutschen Meister. Die Einradabteilung des SV Tiefenbach war mit 22 Fahrern am Start.

. Ausgeschrieben waren folgende Disziplinen: 100, 400, und 800 Meter, IUF Slalom, 50-Meter-Einbeinfahren, Radlauf, 4x100-Meter-Staffel, langsam vorwärts und rückwärts, Hoch- und Weitsprung.

Trotz der widrigen Bedingungen an dem Wettkampf-Wochenende errangen die Tiefenbacher 13 Gold-, 11 Silber- und 10 Bronzemedaillen und zusätzlich drei Meister-Pokale. Eine Ausbeute, die sich sehen lassen kann. In den jeweiligen Altersklassen holten Rainer Rothermel sechs, Elke Aubele fünf, Melina Aubele und Martin Hermann je vier Medaillen.

Drei Medaillen sicherten sich Maris Keller und Tim Hermann, deren zwei Kathrin und Annika Bürk, je eine Medaille brachten Jule Hermann und Lara Aubele im Gepäck wieder mit nach Hause.

Altersklassenübergreifend ermittelten die sechs besten Fahrer der einzelnen Disziplinen in separaten Finalläufen die süddeutschen Meister. Ein silberner Pokal ging dabei an Melina Aubele, die die zweitschnellste Zeit über 100 Meter aufzuweisen hatte. Ebenso erhielt Martin Hermann am Ende ein silbernes Prunkstück und Nicole Rößner ein bronzenes in der Disziplin "langsam vorwärts".