Fußball - Kreisliga B 3 Tiefenbach will Anschluss halten

Keinen Sieger gab es in Onolzheim.
Keinen Sieger gab es in Onolzheim.
Fußball - Kreisliga B 3 / WILLI HERMANN 23.03.2013
Tabellenführer TSV Vellberg musste sich trotz spielerischer Überlegenheit beim Dritten in Onolzheim mit einem Unentschieden begnügen.

. Der Zweite aus Tiefenbach konnte mit seinem Remis in Unterdeufstetten keinen Profit aus dem direkten Duell der Kontrahenten ziehen. Dagegen kam der TSV Gerabronn mit dem 4:1 in Waldtann gut aus der Winterpause, hat jetzt, vorausgesetzt die drei Nachholspiele werden siegreich gestaltet , Tuchfühlung zum Primus aufgenommen.

Morgen steht Vellberg auf eigenem Platz gegen den Vorletzten aus Wildenstein vor einer lösbaren Aufgabe. Auch Onolzheim sollte gegen die Ilshofener "Zweite" eigentlich wenig Probleme haben. Dagegen erwartet Tiefenbach mit den Gästen aus Leukershausen, die als Mitfavorit in die Runde gestartet waren, eine richtig schwere Aufgabe, und auch Gerabronn hat mit dem Derby gegen Wiesenbach keinen Selbstläufer vor sich. Der FC Honhardt kann gegen Schlusslicht Blaufelden den fünften Tabellenplatz weiter festigen. Kirchberg II verbuchte gegen die beiden Schlusslichter zuletzt zwei Siege hintereinander, ob es morgen gegen Unterdeufstetten zu einem Erfolg reicht, ist eher zweifelhaft. Jagstheim konnte zuletzt zu Hause gegen Leukershausen punkten und will das morgen gegen Waldtann wiederholen, zumal es nach der deutlichen 1:5-Klatsche im Vorspiel etwas gutzumachen gilt.

Sonntag, 15 Uhr: SV Onolzheim - TSV Ilshofen II, SV Tiefenbach - Spfr. Leukershausen, TSG Kirchberg II - TSV Unterdeufstetten, FC Honhardt - TSV Blaufelden, TSV Vellberg - SV Wildenstein, TSV Gerabronn - Wiesenbach, Jagstheim - Waldtann

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel