Reiten Starkes Starterfeld beim Reitevent

Marc Poppel auf seinem Pferd Felix.
Marc Poppel auf seinem Pferd Felix. © Foto: Fotoagentur Dill
Rot am See / Axel Rümmele 27.07.2018
Mathias Jehle, Andy Candin und Marc Poppel gewinnen M** (1,40 Meter) am Donnerstag in Musdorf.

Parcourschef Helmut Raatz zeigte sich bereits an den ersten beiden Tagen des Turniers begeistert von der reiterlichen Qualität beim Hohenloher Reit-Event in Musdorf. Am Mittwoch waren bei der Springprüfung Klasse M* (1,30 Meter) mehr als die Hälfte der Teilnehmer fehlerfrei geblieben. Und das, obwohl die Nürnberger Parcourschef-Legende mit seinen Helfern einen für diese Klasse äußerst anspruchsvollen Kurs aufgebaut hatte.

Am Donnerstag baute Raatz dann gemeinsam mit seinem Assistenten Peter Poschner (RFV Bad Windsheim) in der Springprüfung Klasse M** (1,40 Meter) einen nochmals anspruchsvolleren Parcours. Und sie schafften eine Punktlandung. Das Reglement sieht Geldpreise für das beste Drittel der Teilnehmer vor. Am Ende der Prüfung blieb mit 29 von 85 Startern genau die für die Platzierung vorgesehene Anzahl an Reitern strafpunktfrei.

Als Tagesschnellster gewann Mathias Jehle (RFV Fronhofen) mit Chiara die erste Abteilung. Andy Candin (Pforzheimer RV), der 2016 den Großen Preis von Hohenlohe gewonnen hatte, holte sich auf Golden Girl die zweite Abteilung des M**-Springens. Die dritte Abteilung schlussendlich gewann Marc Poppel (RSZ Hohenzollern) auf dem mittlerweile 20-jährigen Felix. Bereits letztes Jahr hatte das Pferd trotz seines fortgeschrittenen Alters mit zwei Siegen in S*-Springen (1,45 Meter) beim Hohenloher Reit-Event auf sich aufmerksam gemacht und zeigte sich auch diesen Donnerstag gewohnt frisch in Musdorf.

Tabea Lausenmeyer (RFV Frankenhardt) belegte auf Chaccos Luczio den sechsten Platz der ersten Abteilung.

Am Freitag beginnen die Spring- und Dressurprüfungen um 7.30 Uhr. Höhepunkte sind um 14.30 Uhr die Springprüfung Klasse S* (1,45 Meter), die Ponyspringprüfung Klasse L (1,20 Meter) um 17.30 Uhr sowie um 18.30 Uhr das rasante „Musdorfer Speed Derby“ Klasse A** (1,10 Meter).

Info

Alle Ergebnisse und Infos unter www.reitevent.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel