Sportkegeln Schlusslicht bezwingt ESV II

Sportkegeln / JH 13.03.2014

In der Bezirksliga Ostalb-Hohenlohe der Männer hat der ESV Crailsheim II beim Tabellenletzten Schwabsberg IV 2:6 verloren. Die Heimmannschaft startete stark. Ralf Geiger (531) und Vaso Bukorovic (565) besiegten Siegfried Follner (498) und Werner Kilg (488) klar. Auch Pierre Munz (502) gewann keinen Mannschaftspunkt für den ESV gegen Edmund Ebert (528). Den ersten sicherte Helmut Bauer (538) gegen Markus Foltin (508). Klaus Binder (497) verlor die ersten drei Bahnen gegen Josef Engelhardt (497) und folglich auch den Mannschaftspunkt. Glücklich setzte sich im letzten Duell der Crailsheimer Johannes Hager (516) gegen Martin Kuhn (509) durch. Dennoch kamen die Crailsheimer nach dem schwachen Start nicht ins Spiel zurück und verloren mit 2:6 Punkten und 3039:3138 Kegeln.