Fußball - Bezirksliga Satteldorf in Spiellaune

Fußball - Bezirksliga / VE 04.03.2013
Im Spiel 1 nach der langen und schneereichen Winterpause setzte die Spvgg Satteldorf ihren Siegeszug fort und besiegte die TSG Bretzfeld mit 4:1.

. Von Beginn an versuchten die Satteldorfer das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen und erspielten sich nach wenigen Minuten bereits die erste Torchance. In der 11. Spielminute konnten die Jungs von Dominik Streicher dann zum ersten Mal jubeln. Stephan Ilgenfritz schob den Ball nach einem blitzsauberen Spielzug gekonnt aus zehn Metern Entfernung zum 1:0 ein. Bretzfeld versuchte in der Folgezeit alles, um den Gleichstand schnellstmöglichst wiederherzustellen. Doch ein Konter in der 22. Minute endete nach einem Rückpass eines Bretzfelder Abwehrspielers in den Händen des eigenen Torspielers, so dass der Schiedsrichter auf indirekten Freistoß für die Satteldorfer entschied. Aus acht Metern Entfernung vollendete Florian Ilgenfritz souverän zum 2:0.

Auch in der Folgezeit bemühten sich die Hausherren redlich, den Tabellenführer zu ärgern. Aber die wenigen Torchancen, die sich die Bretzfelder erspielten, machte der gut aufgelegte Michael Schäfer im Tor der Gäste sofort zunichte. Als Michael Kranz wiederum nach einem Konter (42.) den Ball noch ungehindert zum 3:0 für die Gäste einschob, schien die Partie gelaufen.

Zwar versuchte Bretzfeld auch in der zweiten Halbzeit nochmals alles, doch der bärenstarke Stephan Ilgenfritz konnte in der 53. Spielminute sogar noch auf 4:0 erhöhen. Die Bretzfelder gelangten zwar nach einem Missverständnis zwischen Schäfer und Gutknecht noch zum 4:1-Ehrentreffer, jedoch war an diesem Samstagnachmittag nicht mehr gegen die Gäste aus Satteldorf drin. So behauptet die Spvgg auch am 17. Spieltag die Tabellenführung und trifft am kommenden Wochenende auf den starken TSV Ilshofen, der mit einem Sieg gegen die Spvgg das Meisterschaftsrennen wieder spannend gestalten will.

Spvgg Satteldorf: Schäfer - Florian Ilgenfritz (82. Weihbrecht), Guttknecht, Streicher, Hörle - Stephan Ilgenfritz, Kreft (72. Eberlein) - Kranz, Kirchherr, Kreiselmeyer - Fernandez (64. Schmieg)

Torfolge: 0:1 Stephan Ilgenfritz (11.), 0:2 Florian Ilgenfritz (22.), 0:3 Michael Kranz (42.), 0:4 Stephan Ilgenfritz (53.), 1:4 Blondowski (59.)

Besondere Vorkommnisse: 89. Minute Gelb-Rote Karte: Stephan Ilgenfritz